29. Juni 2016, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Silberstreif am Horizont

Auch fundamental ist Silber spannend. Die Nachfrage nach Silber kommt nämlich nicht nur von Investoren, sondern zur Hälfte auch aus der Industrie. So wird Silber in Photovoltaikanlagen benötigt, ist in der Elektroindustrie wegen der guten Leitfähigkeit begehrt und wird aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung auch immer häufiger in der Medizintechnik verwendet. Das Wachstum in diesen zukunftsträchtigen Branchen und die damit verbundene physische Nachfrage trifft dabei auf einen Silbermarkt, der in etwa nur ein Zehntel so groß ist wie der Goldmarkt und in dem derzeit ein Angebotsdefizit herrscht. Eine schnelle Erholung des Silberpreises ist daher bei einer konjunkturellen Erholung oder bei erhöhter Nachfrage nach physischem Silber als Krisenmetall sehr wahrscheinlich.

Wer an einen steigenden Silberpreis glaubt und etwas risikofreudiger veranlagt ist, kann − wie auch schon bei den Goldinvestments − auf die Produzenten setzen, die die letzten Jahre  zur Restrukturierung genutzt haben und von den geringeren Energie- beziehungsweise Ölkosten profitieren. Hier ist das Erholungspotenzial um ein Vielfaches höher als beim Silber selbst. Entscheidend ist hier allerdings auf die derzeitigen Produktionskosten und das Liquiditätspolster zu achten, falls der Silberanstieg noch ein paar Monate auf sich warten lässt. Auf den Edelmetallmarkt spezialisierte und professionell gemanagte Aktienfonds erleichtern natürlich auch hier den Einstieg.

Langfristig sollte der Silberstreif am Horizont auch das Depot in schweren Zeiten erleuchten.

Tim Bröning ist seit 2009 in der Geschäftsleitung der Fonds Finanz Maklerservice GmbH und verantwortlich für den Bereich Unternehmensentwicklung und Finanzen sowie für die Sparte Investment.

Foto: Fonds Finanz

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neuer Streit um die Grundrente: Was DGB und CDU zu sagen haben

Abseits der Frage, wie sich Menschen künftig durch Städte bewegen, findet eine neuerliche Auseinandersetzung zur Grundrente statt. Kontrahenten dieses Mal sind Amelie Buntenbach, Mitglied im DGB-Vorstand, und Joachim Pfeiffer, wirtschaftspolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag. “Sozialklimbim” oder nicht lautet ihr Streitthema.

mehr ...

Immobilien

Studentenstädte: Hohe Mieten fressen Bafög-Wohnpauschale

Um die Bafög-Förderung an die aktuellen Preisentwicklungen anzupassen, hat der Bundestag die Anhebung des Satzes beschlossen. Doch die gewünschte Entlastung für Studenten bleibt in vielen Städten aus, wie eine aktuelle Analyse von immowelt.de zeigt.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Was waren interessantesten Investment-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Berater

Kapitalmarkt: Europäische Finanzminister machen Druck

Angesichts mangelhafter Finanzierungschancen für Firmen in Europa machen Deutschland, Frankreich und die Niederlande Druck für einen einheitlicheren Kapitalmarkt. Das geht aus einem Brief der Finanzminister der Länder an die EU-Institutionen hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A-“ für ProReal Deutschland 7

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die von der One Group aus Hamburg konzipierte Vermögensanlage ProReal Deutschland 7 mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

mehr ...

Recht

Urteil: Nur Auslands-Krankenschutz hilft bei hohen Kosten

Ein aktuelles Urteil des Sozialgerichtes Gießen zeigt einmal mehr, warum auch bei Reisen in Länder, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, ein Auslandsreise-Krankenschutz abgeschlossen werden sollte. Denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei Krankheit oder Unfall im Urlaub meist nur einen Bruchteil der Kosten.

mehr ...