3. Januar 2017, 10:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dax hält sich auf hohem Niveau

Nach dem starken Jahresauftakt bleibt der deutsche Leitindex auch zum heutigen Börsenstart auf dem hohen Niveau von gestern. Am Vortag hatte der deutsche Leitindex um mehr als ein Prozent zugelegt und zwischenzeitlich erstmals seit Mitte August 2015 wieder die Marke von 11.600 Punkten überwunden.

B Rse-FRankfurt750 in Dax hält sich auf hohem Niveau

In Frankfurt sind Aktien derzeit stark gefragt.

Der MDax, der gemeinsam mit dem SDax am Montag ein Rekordhoch erreicht hatte, stieg am Dienstag um 0,33 Prozent auf 22.478,94 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,50 Prozent auf 1.849,74 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,16 Prozent nach oben.

Positive Nachrichten kamen vom deutschen Arbeitsmarkt. So ging die um jahreszeitliche Einflüsse bereinigte Erwerbslosenzahl im Dezember zurück: Im Vergleich zum Vormonat sank sie um 17.000 Arbeitslose, Experten hatten mit weniger guten Zahlen gerechnet. Im Verlauf könnte die Bekanntgabe weiterer Wirtschaftsdaten den Börsen zusätzliche Impulse liefern. Unter anderem stehen noch die deutschen Verbraucherpreise sowie in den USA der ISM-Einkaufsmanagerindex auf der Agenda.

Infineon profitiert von Übernahmegerüchten

Unter den Einzelwerten profitierten Infineon von aufgewärmten Übernahmespekulationen und verteuerten sich an der Dax-Spitze um 1,60 Prozent. In einem Kommentar der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (Dienstagausgabe) wird der Halbleiterkonzern mit einem Börsenwert von rund 19 Milliarden Euro als Leckerbissen für Branchengrößen bezeichnet. Verwiesen wird dabei auf die jüngste Übernahme der niederländischen NXP durch den US-Wettbewerber Qualcomm für 47 Milliarden US-Dollar. Im vergangenen Jahr hatten die Infineon-Papiere um rund 22 Prozent zugelegt.

Die Aktien von GFT Technologies knüpften mit einem Gewinn von 1,55 Prozent an ihre jüngste Kurserholung an. Zum Wochenstart war den Papieren des auf die Finanzbranche spezialisierten IT-Dienstleisters mit einem Plus von 4,10 Prozent der Sprung über die Marke von 21 Euro gelungen. In diesem Bereich war der Kurs im Sommer sowie gegen Ende des vergangenen Jahres noch mehrfach abgeprallt. Im Jahr 2016 war die Aktie mit einem Minus von rund 35 Prozent einer der schwächsten Werte im TecDax. (dpa-AFX/tr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Renten steigen um mehr als drei Prozent

Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli spürbar. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent, im Osten sogar um 3,91 Prozent. Das teilte das Bundesarbeitsministerium am Mittwoch in Berlin mit.

mehr ...

Immobilien

Immowelt: Quadratmeterpreise steigen bis 2020 vierstellig

Beim Preiswachstum auf dem Immobilienmarkt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht: Gerade in den größten deutschen Städten werden die Kaufpreise für Eigentumswohnungen weiterhin stark steigen, prognostiziert auch das Online-Portal Immowelt.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger: Risiken richtig steuern

Anfang 2018 strotzten die Anleger vor Zuversicht, mussten sich in der Folge jedoch auf bescheidenere Renditen und höhere Volatilität einstellen. Wie jetzt das Risikomanagement aussehen sollte.

Gastbeitrag von Michaël Lok, Union Bancaire Privée (UBP)

mehr ...

Berater

Fondsfinanz: 5.200 Messebesucher und ein neuer Partner

Der Maklerpool Fondsfinanz konnte auf seiner diesjährigen Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM) im MOC München 5.200 Fachbesucher begrüßen. Besonders gefragt waren nach Angaben des Unternehmens die IDD-konformen Fachvorträge.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB bringt Anleger ins Milliardärs-Business

Ein echter Mega-Deal ist dem Asset Manager RWB für seine Anleger gelungen: Über den Zielfondsmanager Marlin Equity Partners sind diese jetzt an den Geschäften von Milliardär Richard Branson beteiligt.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...