Anzeige
Anzeige
24. Oktober 2017, 07:29
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die Top Fünf Edelmetall-Fonds

Die Unsicherheit an den Finanzmärkten steigt und damit auch die Nachfrage nach Edelmetallen, insbesondere Gold. Fonds bieten eine liquide Lösung für Anleger, die ihr Portfolio um Edelmetalle ergänzen wollen. Cash. hat die Bewertungen der Top Fünf Fonds von Morningstar und Citywire miteinander verglichen.

Gold-erzgang-bergbau-goldmine-chile-shutterstock 704501089 in Die Top Fünf Edelmetall-Fonds

Erzgang in einer Gold- und Kupermine in Chile. Viele Edelmetallfonds investieren in Bergbauunternehmen.

Während einige Marktbeobachter vom Goldilocks-Umfeld für die Aktienanlage sprechen, befürchten andere schon das Platzen einer Blase am Aktienmarkt. Noch werden die Börsen von der lockeren Geldpolitik der Notenbanken und der daraus resultierenden Liquidität gestützt.

Auch die Erholung der globalen Konjunktur und insbesondere das Wirtschaftswachstum in der Eurozone sprechen dafür, dass sich die Aktienmärkte zunächst weiter aufwärts bewegen werden.

Unsicherheit spricht für Edelmetalle

Doch erwarten einige Marktteilnehmer, dass der Aufschwung an den Finanzmärkten nicht nachhaltig ist. Die Bewertungen vieler Titel sind so hoch, dass sie wenig Potenzial bieten. Zudem haben die EZB und Fed eine restriktivere Geldpolitik angekündigt, was die Finanzmärkte weniger liquide und gleichzeitig die Alternativen zu Aktien wieder attraktiver machen würde.

Hinzu kommt die weltweit wachsende politische Unsicherheit, die der Anstieg des Volatilitätsindexes Vix widerspiegelt. Die wirtschaftliche und politische Unsicherheit hilft, das Steigen des Goldpreises Anfang Oktober zu erklären, der auf über 1.300 US-Dollar je Feinunze stieg. In der vergangenen Woche fiel er jedoch wieder auf knapp 1.275 US-Dollar je Feinunze (Stand 23. Oktober).

Wenig erfolgreiche Edelmetallfonds

Es gibt Kritiker, die davor warnen Gold als Absicherung zu betrachten. Ist man jedoch von Gold überzeugt und geht davon aus, dass die restriktivere Geldpolitk die Aktienmärkte im kommenden Jahr belasten wird und der Volatilitätsindex weiter klettert, so bietet der niedrige Goldpreis eine Einstiegsmöglichkeit.

Besonders sicherheitsorientierte Anleger bevorzugen die physische Investition in Gold. Doch diese ist teuer und das Gold lässt sich im Krisenfall nur mit hohen Transaktionskosten verkaufen. Eine günstigere und liquidere Alternative sind Edelmetall-Fonds, die auch oft ausschließlich oder einen großen Teil in Goldminen und andere Rohstoffunternehmen investieren.

Das Angebot ist groß und nur wenige Manager sind auch erfolgreich. Cash. hat verglichen, welche Fonds von Morningstar sowie Citywire am besten bewertet wurden.

Die Top Fünf auf Morningstar

Morningstar vergibt jeweils fünf Sterne, und damit die Höchstwertung, an folgende Fonds: Bakersteel Global Funds Sicav – Precious Metals Fund, Commodity Capital Global Mining Fund, DJE – Gold & Ressourcen, Investec Global Strategy Fund – Global Gold Fund sowie Structured Solutions – Next Generation Resources Fund.

Seite zwei: Vorstellung der Fonds und Citywire-Rating

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Generali: Dialog übernimmt auch das Sachgeschäft

Die Generali will sich im Maklermarkt neu aufstellen. Die Marke Generali arbeite künftig exklusiv mit dem langjährigen Vertriebspartner DVAG zusammen, die Cosmos Direkt sei weiterhin im Direkt- und Digital-Vertrieb tätig und die Dialog konzentriere sich auf den Maklermarkt, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: IVD fordert Eigentumsförderung

Die Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen befinden sich derzeit auf der Zielgeraden, doch besonders bei der Wohnungspolitik bestehen noch Meinungsverschiedenheiten. Darunter könnte auch die im Wahlkampf versprochene Eigentumsförderung leiden.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “Es kriselt überall in Europa”

Hans-Werner Sinn, ehemaliger Präsident des Ifo-Instituts warnte davor, dass sich die europäische Währungsunion in eine Transferunion verwandelt. Sinn war als Gastredner auf der 30. Feri-Tagung in Frankfurt eingeladen. Eines der Schwerpunktthemen der Veranstaltung war die Zukunft der Währungsunion.

mehr ...

Berater

DSGV-Präsident Fahrenschon tritt zurück

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, legt sein Amt im Einvernehmen zum 24. November 2017 nieder. Das teilt der DSGV mit. Die Amtsgeschäfte werden demnach übergangsweise vom Ersten Vizepräsidenten und Geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern übernommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marenave: Neuer Aufsichtsrat feuert den Vorstand

Der neu formierte Aufsichtsrat der Marenave Schiffahrts AG hat die Bestellung des bisherigen Alleinvorstands Ole Daus-Petersen mit sofortiger Wirkung widerrufen.

mehr ...

Recht

BGH: Riester-Verträge mit staatlicher Förderung nicht pfändbar

Verträge für die Riester-Rente sind nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht pfändbar, wenn sie staatlich gefördert wurden. Entscheidend sei, dass die Ansprüche nicht übertragbar sind, begründete der für Insolvenzrecht zuständige IX. Senat in Karlsruhe einen entsprechenden Beschluss.

mehr ...