2. Mai 2017, 15:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DJE startet Online-Vermögensverwaltung

DJE erweitert sein Angebot und startet mit Solidvest nach eigenen Angaben die erste einzeltitelbasierte Online-Vermögensverwaltung in Deutschland. Das Angebot richtet sich an Anleger mit einem Investitionsvolumen ab 25.000 Euro.

Drjenserhardt-0715Blank017-e1453369974888 in DJE startet Online-Vermögensverwaltung

Dr. Jan Ehrhardt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG

Die DJE Kapital AG bietet Kunden mit Solidvest erstmalig in Deutschland eine digitale, einzeltitelbasierte Vermögensverwaltung ab einem Anlagevolumen von 25.000 Euro an. Damit spreche das Unternehmen Personen an, die ein Vermögen ab 25.000 Euro anlegen wollen und eine Alternative zu niedrigverzinsten Anlageformen wie Spar-, Termingelder oder Bausparverträgen suchen.

Die Online-Vermögensverwaltung Solidvest ermöglicht laut DJE eine direkte Investition in Einzeltitel, die das hauseigene Research-Team aus dem globalen Aktien- und Anleihenspektrum auswählt. Die Anlagestrategie richte sich dabei nach der vorab ermittelten Risikoklasse des Anlegers.

Management basiert auf FMM-Methode

Über den Online-Konfigurator könne man zudem eigene Investitionsschwerpunkte setzen. Dafür würden bis zu zehn Themenfelder zur Auswahl stehen, wie “Demografie & Gesundheit”, “Digitales Leben & Innovation” oder “Dividendenrendite“.

Das Management der Solidvest-Depots basiere wie die klassische Vermögensverwaltung von DJE auf der selbst entwickelten FMM-Methode, der eine Datenbank mit fundamentalen, monetären und markttechnischen Indikatoren zugrunde liege.

Die Solidvest-Portfolios würden täglich überwacht und je nach Einschätzung der Marktsituation angepasst. Der Unternehmensbereich Solidvest wird von Klaus Pfaller und Michael-Philip Müller geleitet. Die Eröffnung eines Kundenkontos und eines Depots erfolgt online bei der Baader Bank.

Einzeltitelbasierte Vermögensverwaltung für Anlagen unter 100.000 Euro

“Wir glauben, dass die Online-Nutzung auch bei Anlagethemen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Mit Solidvest übertragen wir unsere Vermögensverwaltung in die digitale Welt”, sagt Dr. Jan Ehrhardt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG.

“In Deutschland wird eine einzeltitelbasierte Vermögensverwaltung meist erst ab einem Anlagevolumen von 100.000 Euro oder höher angeboten. Darunter gibt es bislang kaum einen entsprechenden Service. Wir schließen diese Lücke durch unsere digitale Lösung”, so Ehrhardt weiter. (kl)

Foto: Gerhard Blank

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Universa baut Fondspalette aus und bringt neue Kfz-Versicherung

Die Universa Versicherungen, Nürnberg, stockt die Fondspalette auf und bietet jetzt fünf iShare-ETFs von Blackrock Asset Management an. Neben einem weltweiten und deutschen Aktienindex werden somit nun auch ETFs angeboten, die einen Aktienindex in Europa und in Schwellenländern sowie einen Index aus Unternehmensanleihen in der Eurozone nachbilden.

mehr ...

Immobilien

Deutsche wollen smarter wohnen

Das Smart Home gilt seit einigen Jahren als der Standard von morgen. Eine Deloitte-Studie zeigt: Das Interesse an diesen Anwendungen ist groß, der Datenschutz bleibt jedoch ein wichtiges Thema. Immerhin 13 Prozent der Haushalte verfügen bereits über einen intelligenten Lautsprecher. Bei der Art der bevorzugten Smart-Home-Lösungen gibt es zudem Unterschiede zwischen den Altersgruppen.

mehr ...

Investmentfonds

BaFin präzisiert Vorschriften der MiFID II

Die Finanzaufsicht BaFin hat die Neufassung ihres Rundschreibens “MaComp” veröffentlicht und präzisiert darin unter anderem die Grundsätze zur “Zielmarktbestimmung” und diverse weitere neue Vorschriften. Zwei Punkte allerdings fehlen noch.

mehr ...

Berater

Neue Kooperationspartner der BCA AG

Der Oberurseler Maklerpool BCA präsentiert mit der xbAV Beratungssoftware GmbH sowie Honorar Konzept GmbH zwei Unternehmen, die ihre Services den BCA-Partnern zur Verfügung stellen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Umbau von Aktionärsstruktur und Aufsichtsrat abgeschlossen

Die Lloyd Fonds AG teilt mit, dass die im März angekündigten Änderungen in ihrer Aktionärsstruktur nun umgesetzt und die üblichen Vorbehalte aufgehoben wurden. Zudem wurde der Aufsichtsrat mehrheitlich neu besetzt.

mehr ...

Recht

Bürgschaften sind keine nachträglichen Anschaffungen

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, so kann er dies nicht mehr als nachträgliche Anschaffungskosten werten und somit auch nicht mehr steuermindernd geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: IX R 36/15). Gastbeitrag von Holger Witteler, Kanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner

mehr ...