16. Juni 2017, 12:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Trump-Rally trotzt Trump

Doch die Auswirkungen der Zinspolitik sollten nicht überschätzt werden. “Die Fed hat das kurze Ende der Zinskurve ganz gut im Griff, das lange Ende wird aber von den Märkten bestimmt. Bei einer Inflationsrate von rund zwei Prozent sehen wir derzeit wenig Potenzial dafür, dass Zinserhöhungsschritte der Fed die Konjunktur stark beeinträchtigen”, sagt Berexa.

“Im Falle einer Wachstumsverlangsamung und bei einem Absinken der Rendite zehn-jähriger US-Treasuries unter zwei Prozent würde die Notenbank sicherlich das Zinserhöhungstempo verlangsamen. Trotz der bereits durchgeführten Straffungen bleibt die Geldpolitik akkomodierend”, so Berexa.

Wachstum trotz Risiken

Die Wirtschaft ist trotz der politischen Unsicherheit stabil und diese positiven Fundamentaldaten treiben auch die Kurse. Zudem produzieren und verkaufen die großen US-Unternehmen weltweit, was sie weniger abhängig von der US-Politik macht. Der Aufschwung an den Aktienmärkten und die Gelassenheit der Marktakteure kann also nicht nur durch “Trumponomics” erklärt werden.

“Vieles spricht für ein Szenario, in dem der US-Aktienmarkt in den nächsten zwölf Monaten weiter zulegt. Gleichzeitig gibt es eine ganze Reihe an Risiken”, ist Berexa vorsichtig optimistisch.

Er ergänzt: “Zu nennen sind etwa geopolitische Spannungen oder die Möglichkeit, dass US-Anleger das Vertrauen in die Fähigkeit der Trump-Regierung verlieren, die bereits eingepreisten Pläne wie Steueränderungen und Infrastrukturausgaben umzusetzen. Fairerweise ist hinzuzufügen, dass wir durchaus das Risiko einer erhöhten Volatilität und unsicherer Märkte sehen, bevor sich der Aufwärtstrend fortsetzt.” (kl)

Foto: Shutterstock

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Rebalancing – bester Schutz für Anleger gegen Verluste

Die Digitalisierung verändert die Finanzwelt immer mehr. Eine Entwicklung, die Anlegern dabei besonders zu Gute kommt, sind die Veränderungen bei der Verwaltung von Vermögen. Ist früher eine professionelle Vermögensverwaltung lediglich vermögenden Privatkunden vorbehalten gewesen, so ermöglichen Robo-Advisor nun auch Anlegern mit kleinem Vermögen die professionelle Geldanlage.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...