Anzeige
Anzeige
20. November 2017, 07:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Indien profitiert von Hochstufung durch Moody’s

Die Ratingagentur Moody’s hat mehrere Ratings für Indien hochgestuft. Das ist auch auf die Reformen des indischen Premierministers Narendra Modi zurückzuführen, die die wirtschaftliche Stabilität in den kommenden Jahren verbessern werden. Gastbeitrag von Leong Lin-Jing, Aberdeen Standard Investments

Modi in Indien profitiert von Hochstufung durch Moodys

Indiens Premierminister Narendra Modi versucht, das Land zu reformieren.

Die Hochstufung Indiens hat lange auf sich warten lassen. Die Regierung von Premierminister Narendra Modi hat immer wieder bewiesen, dass sie nachdrücklich das Ziel verfolgt, das Land zu reformieren und Verbesserungen herbeizuführen.

Hierfür nimmt sie sogar das Risiko in Kauf, eine wichtige Landesparlamentswahl zu verlieren. Wir glauben, dass dieses Engagement bis zur Umsetzungsphase anhalten wird. Als solches ist dies keine Überraschung. Wir glauben, alle Rating-Agenturen sind den Entwicklungen bisher hinterhergehinkt.

Positive Reaktionen wahrscheinlich

Die Reformen, die vom kürzlichen Plan zur Banken-Rekapitalisierung, den Erleichterungen von Geschäftsabläufen, dem Gesetzentwurf zur Mehrwertsteuer bis hin zum Insolvenzgesetz reichen, werden die ökonomische Stärke des Landes und auf diese Weise wiederum die finanzielle Stärke des Staates in den kommenden Jahren verbessern.

Und was noch wichtiger ist, die Maßnahmen unterstreichen die verbesserte Kommunikation zwischen der Zentralregierung, der Opposition sowie den Bundestaaten.

Wahrscheinlich wird es einige reflexartige positive Reaktionen auf die heutige Entscheidung unter indischen Vermögenswerten geben. Insgesamt haben wir dies aber bereits erwartet und gehen weiterhin davon aus, dass die Wertentwicklungen indischer Credit Spreads in US-Dollar, Onshore-Anleihen sowie der Indischen Rupie den asiatisch-pazifischen Raum sowie die Vergleichsgruppe der Schwellenländer übertreffen werden.

Leong Lin-Jing, ist Investment Managerin bei Aberdeen Standard Investments

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

SPD: “Bürgerversicherung ist keine Einheitskasse”

Die SPD ist der Ansicht, dass das Konzept der von ihr propagierten Bürgerversicherung falsch wiedergegeben wird. So wolle die SPD weder eine Einheitskasse einführen, noch die privaten Krankenversicherungen abschaffen.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Drei Fakten die Immobilienmakler kennen sollten

Eine schnelle und solide Finanzierung der Wunschimmobilie ist nicht allein für den Bauherren oder Käufer wichtig, sondern auch für den Immobilienmakler. Der Finanzdienstleister Dr. Klein erklärt, was Makler heutzutage zur Baufinanzierung wissen sollten.

mehr ...

Investmentfonds

Carsten Mumm wird Chefsvolkswirt bei Donner & Reuschel

Die Privatbank Donner & Reuschel hat Carsten Mumm zum Chefvolkswirt ernannt. Mumm arbeitet schon seit mehreren Jahren für die Bank. Die letzten Jahre leitete er die Kapitalmarktanalyse und war verantwortlich für die Erstellung der Konunktur- und Kapitalmarktprognosen.

mehr ...

Berater

Blau direkt baut Führungsebene weiter aus

Wie der Maklerpool Blau direkt mitteilt, wird Jonas Hoffheinz Prokurist beim Lübecker Unternehmen. Die Gesellschafterversammlung wird ihn demnach zum Jahreswechsel in das Handelsregister eintragen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Riesen-Krach bei Lloyd Fonds – Teichert muss gehen

Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG, Hamburg, hat beschlossen, mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Torsten Teichert Verhandlungen über eine vorzeitige Beendigung seiner Vorstandstätigkeit aufzunehmen. Auch ein Aufsichtsrat legt sein Mandat nieder.

mehr ...

Recht

Kleinstornis: Nachbearbeitungspflichten können auch dort bestehen

Kommt es zu Stornierungen von vermittelten Versicherungsverträgen ist der Streit zwischen Handelsvertreter und Versicherer oft programmiert. Gerade wenn der Handelsvertretervertrag bereits beendet wurde, streiten die Parteien über Provisionsrückforderungen des Versicherers.

mehr ...