10. März 2017, 14:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Künstliche Intelligenz wird zum Mega-Thema für Investoren

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona dominierten nicht wie sonst in den Vorjahren die üblichen Großkonzerne wie Apple und Google. An deren Stelle befanden sich stattdessen kleinere Konzerne im Rampenlicht. Natürlich sind auch die großen F.A.N.G.-Unternehmen mit Neuerungen vertreten. Gastkommentar von Enrico Schoen, Ökoworld

F-Foto-Homepage-Kopie in Künstliche Intelligenz wird zum Mega-Thema für Investoren

Enrico Schoen untersucht Investmentchancen im Technologiesektor

Facebook, Amazon, Netflix und Google – F.A.N.G. auf Kundenfang

Unter dem Begriff “F.A.N.G.” finden sich die amerikanischen Konzerne Facebook, Amazon, Netflix und Google. Von diesen hat Amazon verkündet, dass deren intelligenter Sprachdienst „Alexa“ auf allen Lenovo- und Motorola-Produkten verfügbar sein wird. Auch Google lässt seinen Sprachassistenten auf allen Smartphones zu, die mit Google‘s Android-Betriebssystem ausgestattet sind. Diese auf den ersten Blick kleine Ankündigung hat direkten Einfluss auf 80 Prozent aller Smartphones weltweit, läuft doch ein Großteil aller intelligenten Elektronikgeräte mit dem Android-Betriebssystem.

Mobile Alleskönner im Rampenlicht – KI im Fokus

Ein großer Wurf im Bereich neuer Mobilfunkgeräte wurde auf der Messe nicht präsentiert; somit konnten sich auch kleinere Hersteller mit weniger Marktmacht im Rampenlicht zeigen. Auch kommen verstärkt die Zulieferer in den Vordergrund, da diese meist für den eigentlichen technologischen Vorsprung eines Produktes verantwortlich sind. Der aber alles beherrschende Fokus lag auf der Künstlichen Intelligenz (KI). Somit setzt sich der Trend fort, Künstliche Intelligenz flächendeckend in unser Alltagsleben zu integrieren – eine Fortsetzung also, wie wir es bereits Anfang März anlässlich der Consumer Electronic Show (CES) beleuchteten (Link: http://www.oekoworld.com/oekoworld-kapitalanlagegesellschaft/news-presse/news/details/article/Was-ist-ueberhaupt-kuenstliche-Intelligenz/). Nun wird also auch der Bereich rund um die mobilen Alleskönner auf dem „MWC“ in Barcelona erfasst und uns maßgeblich verändern über die nächsten Jahre.

Effizienzsteigerung und Verbesserung der Leistungsqualität

Sprachassistenten kommen aber nicht nur bei Handys zum Einsatz, sondern sind auch in ganz anderen Bereichen der Realwirtschaft vorzufinden. Kürzlich kündigten große Firmen wie KLM-Air France und O2 an, ihre Kundencenter auf KI-Assistenten umzubauen. Effizienzsteigerung und Verbesserung der Leistungsqualität sind die Hauptargumente für diese Entscheidung.

Nvidia mit Weltneuheit

Unser Schwergewicht im Ökoworld Ökovision Classic, Nvidia, das auf der CES mit ausgereiften Weltneuheiten im Bereich der Konnektivität von Geräten aktiv war, wartete in Barcelona mit einer marktreifen Weltneuheit auf. So werden künftig diverse neu in den Handel kommende Tablets und Smartphones mit höchstauflösenden Grafikchips ausgestattet.

Seite zwei: Perlen der Energieeffizienz

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...