20. Juli 2017, 08:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ratenkredite: Fünf Tipps für den Umgang

Über die Jahre kommen oft viele verschiedene Finanzierungen für große und kleinere Anschaffungen zusammen. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren ist es wichtig, sich einen Überblick über die bestehenden Kredite und Konditionen zu verschaffen.

Credit in Ratenkredite: Fünf Tipps für den Umgang

Kreditgeschäfte: Wie man den Überblick behält.

Was viele nicht wissen: Laufende Kredite können recht einfach umgeschuldet, mehrere bestehende Kredite zu einem Kredit zusammengefasst und bei Bedarf um einen zusätzlichen Betrag aufgestockt werden. So verbessern Kreditkunden nicht nur die Übersicht über die eigenen Finanzen, sondern können in der aktuellen Niedrigzinsphase durch günstigere Konditionen oftmals auch erheblich sparen. Auf diese Weise wird mit einer geringeren Rate nicht nur die monatliche Belastung reduziert. Auch zusätzliche Wünsche können realisiert werden.

Bei einem Neuabschluss im Rahmen der Umschuldung gibt es zudem die Möglichkeit, einen zweiten Kreditnehmer hinzuzunehmen, also den Vertrag zum Beispiel mit dem Partner gemeinsam abzuschließen. Denn so kann gegebenenfalls nicht nur ein höherer Kreditbetrag gewährt werden, sondern auch die Zinsen könnten hierdurch niedriger ausfallen. Norisbank-Experte Maik Wennrich erklärt, was zu beachten ist:

1. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre laufenden Kredite und vor allem Ihren zukünftigen Finanzierungsbedarf
Laufende Kredite können unkompliziert umgeschuldet und bestehende Kredite bequem zu einem zusammengefasst werden. Bei Bedarf kann der Kunde seinen Kredit um einen weiteren Betrag aufstocken. So bietet beispielsweise der Top-Kredit der norisbank Kunden mit günstigen Konditionen die Möglichkeit, bereits bestehende Fremdkredite abzulösen. Auch der im Rahmen des Girokontos genutzte, in der Regel relativ teure Dispositionskredit, kann ausgeglichen werden. Im Rahmen einer Umschuldung können Kunden bis zu zwei laufende Ratenkredite ablösen. Dabei können sie über die Laufzeit und monatliche Ratenhöhe neu entscheiden. Durch das aktuell sehr geringe Zinsniveau lassen sich aber nicht nur deutlich Zinsen sparen. Mit der Wahl einer längeren Laufzeit und damit geringeren Monatsraten ist auch eine zusätzliche Entlastung der Haushaltskasse möglich.

2. Informieren Sie sich über zusätzliche Services Ihrer Bank
Die norisbank bietet ihren Kunden beispielsweise einen Service zur Ablösung der Alt-Kredite bei anderen Banken an. Sobald die Kunden die Ablösevollmacht im Antragsformular unterzeichnet haben und der Kredit durch uns genehmigt wurde, überweist die norisbank die verbleibende Kreditsumme an den bisherigen Kreditgeber und löst damit den bestehenden Ratenkredit des Kunden bei der anderen Bank ab. So zahlt der Kreditnehmer monatlich nur eine Rate und hat es so leichter, den Überblick über die ausstehenden Beträge zu behalten.

Seite drei: Planen Sie einen finanziellen Puffer ein

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

Wann für das selbstgenutzte Familienheim keine Erbschaftssteuer anfällt

Kinder können das Familienheim steuerfrei erben, wenn sie innerhalb von sechs Monaten nach dem Erbfall selbst einziehen. Nur in besonders gelagerten Fällen kann dieser Zeitraum verlängert werden, entschied der Bundesfinanzhof in seinem Urteil vom 28.5.2019.

mehr ...

Investmentfonds

Nervenkrieg um den Brexit geht weiter

Das Brexit-Drama geht abermals in die Verlängerung. Das britische Unterhaus verschob am Samstag die Entscheidung über das neue EU-Austrittsabkommen und fügte damit Premierminister Boris Johnson eine weitere empfindliche Niederlage zu. Nun ist Johnson eigentlich gesetzlich verpflichtet, bei der Europäischen Union eine Verschiebung des für 31. Oktober geplanten EU-Austritts zu beantragen. Und trotzdem will Johnson versuchen, den Termin noch zu halten.

mehr ...

Berater

Mehr Power für den Finanzvertrieb

Mit einer neuen IT-Lösung will die Inveda.net GmbH das Redaktionssystem mit dem Maklerportal vereinen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

Der Bundestag hat am Freitag nach langem Ringen mit den Ländern Neuregelungen bei der Grundsteuer verabschiedet. Das Parlament stimmte außerdem einer Änderung des Grundgesetzes zu, damit Länder eigene Regelungen entwickeln können.

mehr ...

Recht

P&R: Weitere Anlegerklage gegen den Vertrieb abgewiesen

Ein Vertrieb, der Container der inzwischen insolventen P&R-Gruppe an eine Anlegerin verkauft hatte, hat seine Pflicht zur Plausibilitätsprüfung nicht verletzt. Das geht aus einem weiteren klageabweisenden Urteil hervor, das die Kanzlei Dr. Roller & Partner aus München erstritten hat.

mehr ...