23. Oktober 2018, 08:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Warum es sich lohnt in Landwirtschaftsflächen zu investieren

Die Inflationsraten ziehen wieder an, doch die Renditen auf Anleihen sind weiterhin niedrig, während die Aktienmärkte Anleger erneut daran erinnerten, dass es auch nach unten gehen kann. Nicht nur in diesen Zeiten sind Agrarinvestments eine Alternative. Gastbeitrag von Dr. Dirk Rüttgers und Annika Wacker, Do Investment AG

Dirk-ruettgers-annika-wacker-do-investment in Warum es sich lohnt in Landwirtschaftsflächen zu investieren

Dr. Dirk Rüttgers und Annika Wacker: “Landwirtschaftliche Flächen erfüllen als Substanzwerte die Anforderungen klassischer inflationsgeschützter Anlagen.”

Das stetige Bevölkerungswachstum sowie zunehmender Wohlstand machen die Versorgung der Menschen mit Agrargütern immer schwieriger. Um die wachsende Nachfrage nach Agrarrohstoffen decken zu können, muss die landwirtschaftliche Produktion enorm gesteigert werden.

Gleichzeitig führen Urbanisierung und Ausweitung der notwendigen Infrastruktur, Wassermangel und Erosionen zum Verlust von Agrarland. Die weltweit nutzbaren Flächen haben sich bei steigendem Bedarf seit den 1960er Jahren halbiert. Dem schrumpfenden Angebot steht eine exponentiell steigende Nachfrage gegenüber. Agrarland wird dadurch immer wertvoller.

Inflationsschutz

Landwirtschaftliche Flächen erfüllen als Substanzwerte die Anforderungen klassischer inflationsgeschützter Anlagen. Gerade wer in Generationen denkt, darf sich über ihre Wertbeständigkeit freuen, da Sachwerte nur bedingt konjunkturellen Schwankungen unterliegen und damit eine geringe Korrelation zur Wertentwicklung traditioneller Anlageklassen, wie Aktien oder Anleihen, aufweisen.

Dafür nimmt der Investor eine eher moderate laufende Rendite in Kauf. Der zu erwartende Wertzuwachs von erstklassigen Agrarböden und die sich daraus ergebende Gesamtrendite über die Dauer des Investments machen sich erst zum Zeitpunkt des Verkaufs bemerkbar. Das erfordert Geduld und ist bei der Wahl der Investitionsstrategie sowie der Anlegerstruktur zu berücksichtigen.

Hier lohnt die Investition

In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Durchschnittspreise für deutsche Agrarflächen mehr als verdoppelt. Für Agrarinvestoren lohnt sich folglich der Blick ins Ausland. Dabei kommen für erfolgreiche Agrarinvestments nur fünf Regionen in Frage: Europa, der Osten der USA, Teile des östlichen Lateinamerikas und Chinas, die Ostküste Australiens sowie Neuseeland.

Seite zwei: Wichtige Kriterien für die Anlageentscheidung

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Reform des Wohnungseigentumsgesetzes: Das sind die Änderungen

Im Herbst 2020 wird voraussichtlich die Reform des Wohnungseignetumsgesetzes (WEG) mit wesentlichen Änderungen in Kraft treten. Dr. Christian Waigel, Waigel Rechtsanwälte, hat die zum Teil erheblichen Änderungen für Eigentümer zusammengefasst.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard: Philippinische Behörden erwarten lange Ermittlungen

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard werden die Ermittlungen auf den Philippinen den Justizbehörden zufolge monatelang dauern. Die zuständige Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLC) der Regierung in Manila überprüfe im Zusammenhang mit dem Skandal mittlerweile 50 Menschen und Organisationen, sagte AMLC-Direktor Mel Racela der Deutschen Presse-Agentur. “Wir werden jeden Stein umdrehen.”

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...