24. Oktober 2018, 08:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Glänzende Aussichten am Rohstoffmarkt

Das aktuell spätzyklische Umfeld spricht für Rohstoffe. Dennoch schlagen bei vielen Rohstoffen 2018 tiefrote Vorzeichen zu Buche. Sowohl im Industrie- als auch im Edelmetallsektor gingen die Preise stark zurück. Einzig am Energiemarkt stehen die Notierungen höher als zum Jahresauftakt. Wo bieten sich künftig die besten Chancen? Ein Kommentar von Thomas Benedix, Union Investment

Benedix-002-Kopie in Glänzende Aussichten am Rohstoffmarkt

Thomas Benedix, Union Investment: “Edelmetalle weisen im aktuellen Marktumfeld das beste Chance-/Risikoverhältnis auf.”

Der Grund für die Talfahrt bei vielen Rohstoffen ist schnell gefunden: Denn in den meisten Rohstoffsegmenten überlagern politische Entwicklungen das eigentlich positive Fundamentalbild. Die deutlichsten Spuren hinterlässt der globale Handelskonflikt. Die Streitigkeiten zwischen den USA und China und die in den vergangenen Monaten verhängten Strafzölle lasten auf dem globalen Handel und hemmen die Wachstumsdynamik. Noch ist kein Ende der Eskalation in Sicht, aber die Töne wurden zuletzt moderater.

Industriemetalle: China gibt den Ton an

Die größten Auswirkungen hinterlässt der Handelskonflikt bei den Industriemetallen, zum Beispiel Kupfer, Aluminium oder Nickel. Etwa die Hälfte der globalen Nachfrage entfällt hier auf China. Dass die Streitigkeiten zwischen den Vereinigten Staaten und China geopolitisch motiviert sind, erschwert eine Prognose der weiteren Entwicklung ungemein. Viele Investoren am Industriemetallmarkt haben ihre Positionen deshalb zuletzt liquidiert. Die realwirtschaftliche Folge war eine Reduzierung der Vorräte in den globalen Lieferketten in Erwartung einer rückläufigen Wirtschaftsaktivität in China.

Die Fundamentallage ist aber recht gut. Bei nahezu allen Metallen übersteigt die Nachfrage das Angebot. Dies spiegeln die weltweiten Börsenlagerbestände wider, die in den vergangenen Monaten deutlich zurückgegangen sind. Auch für das kommende Jahr zeichnet sich im Schnitt ein Marktdefizit ab, zumal das Rohstoffangebot angesichts eines Mangels an neuen Minen begrenzt bleibt. Unterstützend wirkt auch, dass China jüngst neue Konjunkturmaßnahmen beschlossen hat – zum Beispiel im Bereich der Infrastrukturinvestitionen. Bis diese jedoch greifen, dürften noch einige Monate vergehen.

Seite zwei: Edelmetalle glänzen wieder

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherungsgruppe die Bayerische: Erneute Auszeichnung als „fairer Versicherungspartner“

Der Expertenbeirat des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK) hat die Bayerische erneut als fairen Versicherungspartner mit dem Urteil „sehr gut“ (vier Sterne) ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Gute Alternative: „Grundstücksmiete“ statt Grundstückskauf

Bei steigenden Kosten für Bauland kann ein Erbbaugrundstück eine gute Alternative für Bauherren sein. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB). Beim Erbbaurecht wird der Bauherr Mieter des Grundstücks – und nicht Eigentümer.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...