Ökoworld will mehr Gewinn ausschütten

Die Ökoworld AG, Hilden, Spezialist für nachhaltige Investments, erhöht die Dividendenausschüttung für das Geschäftsjahr 2017 gegenüber dem Vorjahr deutlich.

Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender Ökoworld, will Aktionären deutlich mehr Dividende zahlen.

Die Ökoworld AG will auf der ordentlichen Hauptversammlung 2018, die voraussichtlich am 13. Juli 2018 stattfinden wird, die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,60 Euro je dividendenberechtigter Vorzugsaktie und je dividendenberechtigter Vorzugsaktie der Serie B und in Höhe von 0,59 Euro je dividendenberechtigter Stammaktie vorschlagen. Damit erhöht die Ökoworld AG ihre Dividendenzahlung gegenüber dem Vorjahr deutlich um mehr als 17 Prozent.

Von dem Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2017 in Höhe von 8.360.834,74 Euro wird ein Betrag in Höhe von 3.820.200,34 Euro auf neue Rechnung vorgetragen werden. Der testierte Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2017 wird voraussichtlich am Mittwoch, den 30. Mai 2018 veröffentlicht werden. (fm)

Foto: Ökoworld

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.