Anzeige
6. Februar 2018, 08:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Das muss noch mehr rocken”

Warum heißt ein Fonds, der nicht in Musikinstrumente oder die Musikindustrie investiert, Rock’n’Roll Fonds? Und warum bekam er diesen Namen erst neun Jahre nachdem er aufgelegt wurde? Cash. hat mit Gunter Schäfer, Chief Communications Officer, und Nedim Kaplan, Portfoliomanager, beide Ökoworld, gesprochen.

Nedim-Kaplan-Kopie in Das muss noch mehr rocken

Nedim Kaplan managt den neuen “Elternfonds” von Ökoworld.

Cash.: Ihren Rock’n’Roll Fonds gibt es schon seit circa zehn Jahren, damals hieß er noch anders. Was ist die Geschichte des Fonds?

Schäfer: Das ist richtig, den Ökoworld Ökotrust gab es schon seit 2008. Aber wir haben gemerkt, dass er nicht “rockte”, im wahrsten Sinne des Wortes. Allerdings wurde er von uns kaum beworben und zunächst auch nicht von uns gemanagt, sondern von der Fürst Fugger Bank. Uns war bald klar: ‘Wir müssen uns mit diesem Fonds beschäftigen.’ Das war auch ein Wunsch von Alfred Platow. Schon als der Fonds dann von Nedim Kaplan gemanagt wurde, wurde das Konzept geändert.

Ganz wichtig ist aber: Die Emotionalität hat das Produkt nie wirklich gezeigt und transportiert in Richtung Wiederverkäufer und Kunde, der Fonds brauchte eine Geschichte, eine persönliche Story. Wenn man sich das Portfolio genauer angeschaut hat, hat man Unternehmen gesehen, die für das Thema Familie besonders interessant sind. Es gab einige Titel, die geradezu danach rochen, dass man aus dem Thema Familie, Eltern, Kinder, junge Erwachsene mehr rausholte im Sinne eine “Salesstory”, die Menschen, insbesondere der Eltern- und Großelterngeneration, abholt.

Kaplan: Wir haben dann das Fondsmanagement im Jahr 2013 übernommen. Zunächst war der Fonds eher ein Zielfonds-Vehikel, Ökoworld ist aber ein sehr aktienaffines Haus. Wir haben  unsere Expertise im Einzelwertesegment auch auf diesen Fonds angewendet, mehr in Einzeltitel investiert und den Fokus auf Themen gelegt. Ein Beispiel ist der Habona Kitafonds. Mit dem Kapital des Fonds wird die Entwicklung von Kita-Immobilien finanziert. Dieser Fonds war Pate für die Idee eines Elternfonds.

Wir investieren in Wertpapiere mit einer dynamischen und dennoch ausgewogenen Anlagepolitik. Die ökologischen, sozialen oder ethischen Ziele der Investments müssen geeignet sein, sich nachhaltig positiv auf Umwelt und Gesellschaft auszuwirken. Dazu gehören – neben den Aktien – insbesondere zukunftsfähige Beteiligungen, die Ihr Geld zum Beispiel in Studentenwohnheime, Kindergärten oder Universitäten investieren.

Seite zwei: “Wie eine Memorytaste im Kopf”

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...