25. Januar 2019, 10:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Fonds mit Warren Buffet als Vorbild

Die VVO Haberger AG initiiert ein neues Fondsprodukt und will damit der Maxime von Investorenlegende Warren Buffet folgen. Gemeinsam mit der Service-KVG Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH legt sie den Aktienfonds für Beteiligungsunternehmen auf. Als Asset Manager ist zudem die Greiff capital management AG mit im Boot.

 in Neuer Fonds mit Warren Buffet als Vorbild

Der neue Fonds von VVO Haberger ist international unterwegs.

Im Fokus des international anlegenden Investmentfonds stehen Aktien von börsennotierten Beteiligungsgesellschaften, Holdings und Mischkonzernen. “Wir bieten Anlegern mit unserem neuen Produkt den Zugang zu einer einzigartigen Diversifikation von unterschiedlichsten Investmentstrategien im Bereich der Beteiligungsunternehmen und die Chance, an den Vorteilen dieser Anlageklasse zu partizipieren”, sagt Gunter Burgbacher, Portfoliomanager des Aktienfonds für Beteiligungsunternehmen (WKN A2JQJC) mit über 20 Jahren Erfahrung in diesem Bereich.

Spin-off-Potenziale nutzen

Unter anderem würden Beteiligungsunternehmen Spin-off-Potenziale bergen, leisteten mitunter Dividendenzahlungen, notierten oft unter dem Substanzwert oder böten Investoren die einzige Möglichkeit, in interessante nicht börsennotierte Unternehmen investieren zu können. “Im Gegensatz zu börsennotiertem Private Equity (LPX) sind diese Beteiligungsunternehmen eine merklich unterrepräsentierte Anlageklasse, obwohl sie über ein deutlich attraktiveres Rendite-Risiko-Profil verfügen”, erläutert Burgbacher.

Beste Investmentideen immer im Blick

Auf dem Weg zum Zielportfolio hat der Portfoliomanager ein Fondsuniversum von rund 350 Unternehmen identifiziert. Anhand von weiteren Auswahlkriterien schafften es davon ca. 100 in die engere Auswahl und damit auf die Watchlist.

“Nach dem Grundsatz der Risikostreuung investieren wir nur in Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 50 Millionen Euro, die im Rahmen ihrer Geschäftsaktivität mindestens fünf Beteiligungen an eigenständigen Gesellschaften erworben haben. Das Fondsmanagement selektiert die besten Investmentideen aus dem Fondsuniversum. Zudem achten wir darauf, Redundanzen bei den getätigten Investments zu vermeiden”, erklärt Gunter Burgbacher. Die Investments werden jeweils gleichgewichtet, hinzu kommt eine Cash-Position. Alle Investments unterliegen einer laufenden qualitativen Überwachung. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

LV1871: Grundrente löst Problem der Altersarmut nicht

Nach monatelangem Streit hat das Bundeskabinett heute die Grundrente beschlossen. Rund 1,3 Millionen Bundesbürger mit kleinen Renten sollen ab 2021 einen Aufschlag auf ihre Rente erhalten. Doch: Die Grundrente löst das Problem der Altersarmut nicht nachhaltig.

mehr ...

Immobilien

Mehrheit der Deutschen findet: Es wird zu wenig gebaut

Mehr als zwei Drittel der Deutschen (71 Prozent) finden, dass zu wenig Wohnraum geschaffen wird. Als größte Hindernisse sehen sie neben zu hohen Baukosten, einem Mangel an Bauland und zu strengen Bauvorschriften fehlende staatliche Anreize und einen Fachkräftemangel im Handwerk. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Teilnehmern hervor, die Statista im Auftrag von Interhyp durchgeführt hat.

mehr ...

Investmentfonds

Fünf Herausforderungen des nachhaltigen Investierens

Das Thema Nachhaltigkeit hat die Finanzbranche fest im Griff. Das Angebot nachhaltiger Investments ist stark gewachsen, die meisten Finanzunternehmen berücksichtigen mittlerweile ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende Aspekte (ESG-Kriterien) in ihrer Anlagephilosophie. Dadurch wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten und die Spreu vom Weizen zu trennen. Christian Nemeth, Chief Investment Officer der Zürcher Kantonalbank Österreich AG, macht fünf Herausforderungen aus, vor denen nachhaltige Investoren stehen.

mehr ...

Berater

Woran eine bessere Customer Experience meistens scheitert

Wollen Unternehmen ihre Customer Experience optimieren, müssen sie IT und Business zusammenbringen und kundenzentrierter investieren. Das zeigt eine aktuelle Studie von Pegasystems.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt weiteren US-Fonds für Wohnungs-Projektentwicklungen

Die BVT Unternehmensgruppe, München, setzt mit dem BVT Residential USA 15 die Serie von Investments in US Multi-Family Housing, also Wohnanlagen oder Mehrfamilienhäuser, durch einen weiteren alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger fort.

mehr ...

Recht

Modernisierungen: Verbrauchern droht Kündigung durch beauftragte Handwerker

Können Modernisierer ihrem Handwerkerbetrieb keine zusätzliche Sicherheit über die vollen Kosten der Baumaßnahme stellen, droht ihnen die kurzfristige Vertragskündigung.

mehr ...