Ökoworld gibt Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2018 bekannt

Die Ökoworld AG, Fondsboutique und Spezialist für nachhaltige Kapitalanlage aus Hilden, hat den Termin für die Hauptversammlung sowie  einen Vorschlag für die diesjährige Gewinnausschüttung bekannt gegeben.

Ökoworld-Vorstandschef Alfred Platow wird voraussichtlich am 12. Juli über den Geschäftsverlauf 2018 berichten.

Danach haben Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung 2019, die voraussichtlich am 12. Juli 2019 stattfinden wird, die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,40 Euro je dividendenberechtigter Vorzugsaktie und in Höhe von 0,39 Euro je dividendenberechtigter Stammaktie vorzuschlagen.

Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft werden der ordentlichen Hauptversammlung 2019 ferner vorschlagen, einen Betrag in Höhe von 725.000 Euro in die gesetzliche Rücklage einzustellen und somit von dem Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2018 in Höhe von 6.879.592,62 Euro einen Betrag in Höhe von 3.296.592,62 Euro auf neue Rechnung vorzutragen. Der testierte Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2018 wird voraussichtlich am Mittwoch, den 28. Mai 2019 veröffentlicht werden, heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft. (fm)

Foto: Ökoworld

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.