Amundi kooperiert mit der Targobank

Stapel aus Euromünzen
Foto: Shutterstock

Mit dem Ziel, das Geschäft mit Privatkunden weiter zu forcieren, sind die Amundi Deutschland GmbH und die Targobank AG, eine Partnerschaft für aktive wie passive Produkte mit einem Nachhaltigkeitsschwerpunkt eingegangen.

Die Kooperation startet am 1. Dezember 2020 mit einem Angebot an Amundi ETFs, die online ab einem Gegenwert von 3.000 Euro ohne Targobank-Orderprovision gekauft werden können. Zur Erweiterung des Amundi Produktangebotes für Targobank-Kunden im Bereich nachhaltiger Investments wird der Jahresstart 2021 durch eine weitere Aktion ergänzt, bei der Targobank-Kunden ausgewählte Amundi Nachhaltigkeits-Fonds ohne Ausgabeaufschlag erwerben können.

Ebenfalls zum Jahresstart werden beide Aktionen um eine Microsite ergänzt. Diese gibt Targobank-Kunden die Möglichkeit, mehr zum Thema ESG zu erfahren und zu dem im Rahmen der Kooperation eingebrachte Produktangebot von Amundi. Bis dahin finden Targobank-Kunden alle Informationen zu den Produkten und den Amundi-Kooperation-Angeboten auf: www.targobank.de

Die Partnerschaft mit der Targobank verstärkt unsere Präsenz im Privatkundensegment“, erklärt Alexander Koch, Deputy Head of 3rd Party Distributors bei Amundi Deutschland. „Die gemeinsam mit der Targobank zusammengestellte Auswahl aus aktiven wie passiven Amundi Produkten unserer ESG Palette bietet Anlegern attraktive Möglichkeiten für ihr Investment in nachhaltige Produkte.“

„Mit der breiten Produktpalette von Amundi haben unsere Kunden noch mehr Möglichkeiten, ihr Portfolio nachhaltig zu diversifizieren“, ergänzt Manuel Wegmann, Investmentexperte Vorsorge und Vermögen bei der Targobank.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.