Frauen an die Macht!

Foto: Global Investor
Josef Depenbrock, Publisher Global Investor

Derzeit hat die Welt ganz andere Sorgen als die optimale Verzinsung der Kapitalvermögen. Corona hat alle Wirtschaftszentren erfasst, und die weitere Dynamik dieser Seuche ist bei Redaktionsschluss nicht absehbar.

Inzwischen beklagen jene Länder eine verheerende Entwicklung, deren Staatschefs den Virus zunächst als einen grippalen Effekt verniedlichten. Donald Trump, Jair Bolsonaro und Boris Johnson sind die Bruchpiloten dieser Krise; während Tausende um ihr Leben kämpfen, feilen sie eitel an ihrem Image.

Glücklicherweise agieren andere Regierungen mit weit mehr Umsicht, allesamt mit Frauen an der Spitze. Erna Solberg, Jacinda Ardern und Angela Merkel handeln mit weit weniger Getöse, aber umsichtig und wirkungsvoll; sie ringen nicht um ihren Ruf, sondern um das Leben ihrer Bevölkerung. Applaus!

China erscheint inzwischen in einem neuen Licht. Langsam wird klar, dass dem Land die Produktion von Atemmasken nicht alleine überlassen werden sollte – und mehr noch. Corona wird dort ebenso hinter einer Mauer des Schweigens verschwinden wie die Drangsalierung der Uiguren, Tibeter und Hongkong-Chinesen.

Josef Depenbrock, Publisher Global Investor

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.