10. Januar 2020, 22:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rückspiegel 2019: It was a very good year

Alexander Mozer, Chief Investment Officer der Ökoworld Lux S.A., kommentiert das Fondsjahr 2019 aus der Sicht eines Investors in ökologische und ethisch-soziale Anlagen.

O Koworld Rock N Roll Fonds-andreas Endermann-115-Kopie in Rückspiegel 2019: It was a very good year

Alexander Mozer ist Chief Investment Officer bei Ökoworld.

Gegen Ende des Jahres 2018 kam es zu starken Kurskorrekturen an den globalen Aktienmärkten. Viele Experten sahen dies als Vorboten eines heraufziehenden Aktiencrashs. Entsprechend negativ war auch die Tonlage in den internationalen Medien. Wirtschaftliche Abschwächung, Rezession und Handelskrieg waren wohl die meistverwendeten Begriffe bei der Beschreibung der Gemengelage an den Aktienmärkten. Für das Fondsmanagement der Ökoworld Lux S.A. war dies der ideale Nährboden für eine konsequente Umsetzung des seit vielen Jahren etablierten Stockpicking-Ansatzes.

Klar fokussiert – Nase in den Wind

Die Fokussierung auf die tatsächliche Nachrichtenlage der Unternehmen und nicht auf die undurchsichtige globale Wirtschaftslage sowie die größtenteils sehr erfreuliche Entwicklung der Geschäftsmodelle unserer Investments führten zu einer Jahresrendite unserer Produktpalette, die man sicherlich als „außerordentlich“ bezeichnen kann.

Risikokontrolliertes Fondsmanagement – volle Kraft voraus

Im Rahmen eines immer risikokontrollierten Fondsmanagements gelang es unserem Pionierfonds Ökoworld Ökovison Classic eine Rendite von mehr als 25% zu erzielen. Spitzenreiter der Performance-Hitliste war unser Klimaschutzfonds Ökoworld Klima. Mit über 37% Jahresrendite hat er es geschafft, das Fondsvolumen auf mehr als 100 Mio. € zu verbessern. Hervorzuheben ist auch unser auf die Emerging Markets konzentrierter Schwellenländerfonds Ökoworld Growig Markets 2.0. Mit einem Plus von 28,4% muss er den Vergleich mit internationalen Schwellenländer-Fonds nicht scheuen – im Gegenteil. Gegenüber dem populären Aktienindex MSCI Emerging Markets erzielte unser Fonds eine Mehrrendite von rd. 7%. Damit summiert sich das relative Plus seit Auflage im September 2012 auf über 33%. Nachhaltigkeit kann also auch in den Growing Markets Trumpf sein.

Ökoworld mag Musik auch, wenn sie laut ist …

Auch bei unserem globalen Mischfonds, dem Generationenfonds Ökoworld Rock´n´Roll, hieß es für unser Fondsmanagement etwas abgewandelt: „He works hard for the money“. Am Ende des Jahres stand ein deutlich positives Ergebnis von rd. 22,7% auf der Performanceanzeige. Im Reigen vieler globaler Mischfonds bedeutete dies für unseren Fondsmanager Nedim Kaplan und seine Anleger*innen: „Walking on sunshine“!

Höchststände trotz irrsinniger Tweets

Trotz sehr volatiler Börsen und einer hohen Anzahl an irrsinnigen Tweets konnten somit alle unsere Kernprodukte neue Höchststände erzielen. Performancezahlen zwischen +20% und +40% sind selbst für die über viele Jahre sehr erfolgreichen Ökoworld-Fonds eine Besonderheit. Wir freuen uns in diesem Zusammenhang auch über das Vertrauen, das uns von unseren Anlegerinnen und Anlegern sowie Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartnern entgegengebracht wurde. Das verwaltete Vermögen der Ökoworld Lux S.A. liegt inzwischen bei mehr als 1,6 Mrd. € – Geld, mit dem wir viel Gutes bewegen können.

Wir bedanken uns auf diesem Wege bei allen Beteiligten für ihre tatkräftige Unterstützung im vergangenen Jahr und wünschen ein gesundes und erfolgreiches 2020!

PS: Wasser ist Leben

Halten Sie Ihre Augen auch geöffnet für ein interessantes Wasserinvestment!
Unser Ökoworld Water for Life mit einer Rendite von nahezu 32% in 2019 sollte als einer der wenigen nachhaltigen Wasserfonds am Markt auch die nächsten Jahre viel Freude bereiten.

Alexander Mozer ist Chief Investment Officer der Ökoworld Lux S.A.

Foto: Ökoworld

Ihre Meinung



 

Versicherungen

MLP: Gesamterlöse steigen deutlich

Trotz der erwarteten negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf einzelne Geschäftsfelder konnte die MLP Gruppe ihren Wachstumstrend der vergangenen Quartale fortsetzen und hat die Gesamterlöse im ersten Halbjahr 2020 um 9 Prozent auf den Höchstwert von 359,0 Mio. Euro gesteigert.

mehr ...

Immobilien

ZIA begrüßt e-Wertpapiere, will aber mehr

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, bewertet den kürzlich vorgelegten Gesetzentwurf zur Ein­füh­rung von elek­tro­ni­schen Wert­pa­pie­ren als einen “Meilenstein auf dem Weg hin zum digitalen Kapitalmarkt”. Doch der Verband hofft auf einen weiteren Schritt.

mehr ...

Investmentfonds

ifo Institut: Firmen erwarten normale Geschäftslage erst in 11 Monaten

Die deutschen Unternehmen erwarten erst in durchschnittlich 11,0 Monaten eine Normalisierung ihrer eigenen Geschäftslage. Das ist das Ergebnis der aktuellen ifo Konjunkturumfrage vom Juli.

mehr ...

Berater

Insolvenzen: Das dicke Ende kommt mit Sicherheit

Die durch die Corona-Pandemie verursachten Wachstumseinbrüche im 2.Quartal waren ohne Zweifel dramatisch. Allerdings zeigt sich in den Konjunkturdaten sowie in den nunmehr akribisch verfolgten täglichen und wöchentlichen Echtzeitindikatoren, dass die meisten Länder den Weg aus der Talsohle bereits im Mai wieder eingeschlagen haben. Also alles wieder gut? Ein Kommentar von Stefan Schneider vom Deutsche Bank Research Management.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbörse sieht Zweitmarkt “zwischen Corona-Sorgen und Optimismus”

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnete im Juli-Handel im Vergleich zu den Vorjahren eine leicht unterdurchschnittliche Handelstätigkeit bei etwas ermäßigten Kursen. Jedoch zeichne sich im Vergleich zu den Corona-geprägten Vormonaten eine leichte Erholung ab.

mehr ...

Recht

Banken profitieren von steigender Zinsmarge bei Wohnimmobilienkrediten

Wo sich noch ein freies Grundstück (in Ballungszentren) findet, wird gebaut und die eigenen vier Wände gelten als sicherer Rückzugsort – insbesondere für das eigene Geld. Von dieser Entwicklung profitieren insbesondere Banken bzw. Baufinanzierer.

mehr ...