10. Januar 2020, 09:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Silber auch in 2020 stark nachgefragt

Viele Investoren suchten im vergangenen Jahr den sicheren Hafen, damit auch Silber. Auch für 2020 wird dem Silber eine positive Zukunft prognostiziert.

Silber in Silber auch in 2020 stark nachgefragt

Globale wirtschaftliche und politische Unsicherheiten und Querelen brachten dem Silberpreis Zuwächse. Einer der großen Silberverbraucher ist Indien. Die Nachfrage-Erholung, die 2017 einsetzte, hat sich im Jahr 2019 fortgesetzt und sollte auch in 2020 anhalten. Auf der Angebotsseite schwindet das Überangebot deutlich, wobei auch mit einer weiter fallenden Minenproduktion gerechnet wird.

Die Verwendung von Silber in der Industrie, die etwa 55 Prozent der Gesamtsilbermenge ausmacht, befindet sich auf Rekordhöhe. Besonders der Automobilsektor fragt das Edelmetall zunehmend nach, ebenso wie die Photovoltaikbranche. Maßgeblich für den steigenden Silberbedarf sind jedoch die Bereiche Münzen und Barren, sowie die Segmente Silberschmuck und Silberwaren.

Drohende neue geldpolitische Lockerungen sollten weiter für eine rege Nachfrage der Anlegergemeinschaft sorgen und Silber als attraktives Investment erscheinen lassen. So sind beispielsweise die Experten der Commerzbank positiv gestimmt für die weitere Preisentwicklung bei Gold und Silber. Auch wenn Silber von seinem Allzeithoch bei gut 50 US-Dollar je Feinunze noch weit entfernt ist.

Da Silber im Vergleich zu Gold immer noch sehr günstig ist, lohnt sich ein Blick auf Silbergesellschaften wie Discovery Metals oder MAG Silver.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Quo vadis, Digitalisierung? Neue Wege für die Assekuranz

Die digitale Transformation gewinnt an Fahrt. Und sie erzwingt Veränderungen. Die Versicherungsbranche geht 2020 mit rasantem Schritt in Richtung Serviced Cloud, Künstliche Intelligenz und Kundenzentrierung. Ein Kommentar von René Schoenauer, Director Product Marketing EMEA bei Guidewire Software.

mehr ...

Immobilien

Neues Maklerrecht macht Immobilienkauf günstiger

Nach dem Willen der Bundesregierung sollen künftig beim Kauf einer Wohnung oder eines Hauses die Provision für Immobilienmakler in ganz Deutschland zwischen Verkäufern und Käufern in der Regel hälftig geteilt werden. Engel & Völkers begrüßt den Gesetzentwurf, der am 27. Januar 2020 Gegenstand einer Sachverständigenanhörung des Rechtsausschusses im Deutschen Bundestag ist.

mehr ...

Investmentfonds

Kupfer und Kobalt mit Chancen

Experten gehen von einer anziehenden Kobalt-Nachfrage in 2020 aus. Beim Kupfer wird für Ende 2020 mit einer das Angebot übersteigenden Nachfrage gerechnet.

mehr ...

Berater

Balmont Capital: BaFin untersagt das öffentliche Angebot von “Duracell”-Aktien

Die Balmont Capital darf keine Aktien der Duracell Aktiengesellschaft zum Erwerb anbieten. Die Finanzaufsicht BaFin hat am 22. Januar 2020 das öffentliche Angebot von Aktien der Duracell Aktiengesellschaft wegen Verstoßes gegen Artikel 3 Absatz 1 der EU-Prospektverordnung untersagt.
mehr ...

Sachwertanlagen

TSO Europe verkauft Objekt aus Private-Placement-Vermögensanlage

Die TSO Europe Funds, Inc. gab auf der Gesellschafterversammlung am 17. Januar 2020 bekannt, dass die TSO RE Opportunity, LP (“RE Opp”) das Bürogebäude 2850 Premiere Parkway in Duluth, Georgia, veräußert hat. Die Rendite für die Anleger ist zweistellig.

mehr ...

Recht

Notfallvorsorge: Die 5 wichtigsten Vollmachten und Verfügungen

Jeder weiß, wie wichtig die Themen Notfallvorsorge und Vermögensnachfolge sind – zumindest in der Theorie. Schließlich dürfte jeder den Wunsch haben, dass für den Fall der Fälle die eigenen Interessen und die der engsten Vertrauten gewahrt bleiben. Die Realität sind indes sehr oft anders aus.

mehr ...