Trotz Corona: Fonds von „Mr. Dax“ legt zu

Foto: Frank Seifert
Dirk Müller

Der Dirk Müller Premium Aktien Fonds meldet eine Volumensvergrößerung und wächst auf über 500 Millionen Euro an.

Der Zuspruch hält an. Der Dirk Müller Premium Aktien Fonds trotzt dem Corona-Virus und erfreut sich über einen großen Anstieg im Anlagevolumen. Der Fonds verwaltet jetzt über 500 Millionen Euro Fondsvolumen. 

Erst Mitte März hatte der der Fonds die Marke von 250 Millionen Euro Fondsvolumen überschritten. Nur wenige Tage später wurden mit 500 Millionen Euro der nächste Meilenstein erreicht. Innerhalb der vergangenen zwei Monate hat der Fonds sein Anlagevolumen damit sogar fast verdreifacht.

„Der Zuspruch, den wir in den letzten Tagen und Wochen erleben, ist wirklich unglaublich.  Für uns spielt es aber keine Rolle, ob wir nun 100.000 Euro, 100 Millionen Euro oder 500 Millionen Euro verwalten – unsere Strategie ändert sich nicht und wir werden weiter mit größter Sorgfalt handeln. Weiterhin gilt es, das derzeitige Marktumfeld mit voller Konzentration und Fokussierung zu analysieren, um für unsere Anleger in diesen Tagen zumindest im Depot etwas Stabilität und Sicherheit zu haben“ erklärt Dirk Müller. „Wir freuen uns, dass wir zuletzt so viel Zuspruch erhalten und die Menschen unser Konzept verstehen.“

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.