Mediolanum International Funds ernennt neuen Head of Quantitative Investments

Foto: Mediolanum
Jeremy Humphries, Mediolanum International Funds

Mediolanum International Funds Ltd, europäischer Asset Manager der Mediolanum Banking Group, ernennt Jeremy Humphries zum neuen Head of Quantitative Investments. Er sitzt in Dublin und berichtet an den Head of Market Strategy Brian O'Reilly.

Jeremy Humphries ist für den Aufbau und die Verwaltung neuer quantitativer Strategien zuständig. Zudem ist er dafür verantwortlich, dass die quantitative Forschung und Analyse des Unternehmens in die gesamte Produktpalette und die grundsätzliche Anlagephilosophie von Mediolanum integriert werden. Mediolanum hat diese neue Position geschaffen, um die interne Investment-Expertise weiter auszubauen. Die Erweiterung des Quantitative-Investment-Teams ist bereits in Planung. Humphries verfügt über 15 Jahre Branchenerfahrung. Vor seinem Wechsel zu Mediolanum war er als Portfoliomanager für Davy Global Fund Management in Dublin tätig. Zuvor war Humphries fünf Jahre lang bei Schroders in London im Team für quantitative Aktienprodukte tätig und verwaltete dort 45 Milliarden US-Dollar in verschiedenen Strategien, darunter Value, Quality, ESG, Schwellenländer- und Einkommensaktien-Investments.

Brian O‘ Reilly, Head of Market Strategy bei Mediolanum, sagt: „Wir freuen uns sehr, Humphries für unser Team gewonnen zu haben. Er kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, da wir neben unseren aktiven Equity- und Fixed Income-Teams auch quantitative Strategien in unsere interne Vermögensverwaltung integrieren wollen. Zu unseren Prioritäten gehört es derzeit, die von uns bereits intern verwalteten Vermögenswerte weiter auszubauen. Mit Humphries haben wir einen Mitarbeiter gewonnen, der viel Erfahrung in renommierten Investmenthäusern gesammelt hat und uns bei unserer Geschäftsexpansion unterstützen kann.“

Jeremy Humphries, Head of Quantitative Investments bei Mediolanum, fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, bei Mediolanum die Leitung des Quantitative-Investment-Teams zu übernehmen. Mediolanum wächst schnell und hat erheblich in neue Talente investiert. Darüber hinaus hat das Unternehmen seine technologische Infrastruktur auf den neuesten Stand der Technik gehoben. Die Ambitionen des Teams sind beeindruckend, und ich freue mich nun darauf, an den bisherigen Erfolg von O’Reilly und dem Investmentteam anzuknüpfen.“

Im Zuge der Einführung einer quantitativen Anlagestrategie will Mediolanum weitere Aktienexperten gewinnen. Der Multi-Manager-Experte wird auch in Zukunft seine langfristigen Beziehungen zu spezialisierten Best-in-Class-Managern pflegen. Im Zuge der Diversifikation werden nun jedoch auch eigene Kompetenzen aufgebaut. In Zukunft soll rund ein Drittel der Assets under Management intern verwaltet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.