Studie: Das sind die 10 wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland 2022

Fotos: Shutterstock

Die Münchner Research-Boutique Listenchampion hat in einer Studie die wachstumsstärksten deutschen Unternehmen ermittelt.

Als wachstumsstärkstes Unternehmen hat sich laut Listenchampion die Kiefersfeldener Meditrade GmbH mit einem Umsatz in Höhe von 583 Millionen Euro (2020) und einer CAGR in Höhe von 120 Prozent herauskristallisiert. Das Medizinprodukt-Unternehmen ist in den vergangenen Jahren stark durch Akquisitionen und neue Produktentwicklungen gewachsen. Das zweitgenannte Unternehmen ist die Böseler fm Büromöbel GmbH mit einer CAGR von 86 Prozent und Umsätzen in Höhe von 311 Millionen Euro. Drittgenanntes Unternehmen ist der Online-Outdoorhändler Bergfreunde GmbH (62% CAGR / €155M Umsatz). 

Es folgen die EIS GmbH (61% / €206M), die Medios AG (61% / €627M), die Deutsche Glasfaser Holding GmbH (59% / €144M), die Flaconi GmbH (55% / €294M), die CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH (46% / €195M), die Riese & Müller GmbH (46% / €195M) sowie die Aves One AG (41% / €124M). 

Es ist auffallend, dass viele der wachstumsstärksten Unternehmen aus ländlicheren Regionen kommen: Kiefersfelden, der Hauptsitz der Meditrade GmbH, liegt etwa im Landkreis Rosenheim. Bösel, Hauptsitz der fm Büromöbel GmbH, liegt im niedersächsischen Landkreis Cloppenburg.

Um das Ranking zu ermitteln, wurde anhand der unternehmenseigenen Datenbank der 5.000 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland die „Compound Annual Growth Rate“ zwischen 2015 und 2020 berechnet. Die Umsatzzahlen von 2020 wurden in vielen Fällen erst vor wenigen Monaten im Bundesanzeiger veröffentlicht und umgehend vom Listenchampion Research Team analysiert. Für die Analyse wurden nur Unternehmen mit Umsätzen über €100M berücksichtigt und um Sonderfälle bereinigt.

Die vollständige Liste der 5.000 größten Unternehmen in Deutschland kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: https://www.listenchampion.de/produkt/groesste-unternehmen-deutschland

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel