Anzeige
4. Mai 2012, 16:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Roider verlässt die BCA

Wie die BCA mitteilt, verlässt Vorstand Roland Roider (49) den Bad Homburger Maklerpool um zum 1. Oktober 2012 seine neue Position als Vorstand der Haftpflichtkasse Darmstadt anzutreten. Seine Position bei der BCA wird zum selben Zeitpunkt Dr. Jutta Krienke (42) übernehmen.

Roland Roider, BCA

Roland Roider, BCA

In den vergangenen fünf Jahren der Vorstandstätigkeit hat Roider zahlreiche Projekte verantwortet, die das Bild und die Leistungsstärke der BCA maßgeblich prägten. Dazu gehören laut BCA in erster Linie die positive Entwicklung des Versicherungsgeschäftes, die Einführung der Beratungs- und Abwicklungssoftware BCA Business plus, sowie seine Initiative zur neuen Maklermesse “Pools & Finance”.

Als Nachfolgerin für das Ressort Versicherungen wurde vom Aufsichtsrat der BCA Dr. Jutta Krienke in den Vorstand berufen. Zu ihrem Verantwortungsbereich werden neben Produktmanagement, Einkauf und Backoffice (Kompetenz-Center) für den Versicherungssektor auch Marketing, Unternehmenskommunikation und IT zählen.

Krienke ist seit Jahren verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung des Privatgeschäftes der Allianz Lebensversicherung. Sie bringt zwölf Jahre Erfahrung im betrieblichen und privaten Lebensversicherungsgeschäft mit. Seit 2008 leitete sie den Bereich Business Development bei der Allianz Leben.

Zuvor hatte sie mehrere Aufgaben bei zwei Lebensversicherern der Talanx Gruppe mit dem Schwerpunkt auf fondsgebundene Garantiemodelle. Ihre berufliche Laufbahn startete Krienke bei HDI-Gerling. Dort war sie u.a. verantwortlich für Produktmanagement, Vertriebsunterstützung, Schulung und Marketing. (jb)

Foto: BCA

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

Flossbach von Storch gründet Akademie

Der Vermögensverwalter Flossbach von Storch steigt in den Markt für Finanzweiterbildung ein und hat im Mai die Flossbach von Storch Akademie gegründet.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...