30. Januar 2012, 16:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maxpool: Wechsel in der Geschäftsführung

Zum 1. März 2012 wird Oliver Drewes neuer Geschäftsführer der Maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH. Zeitgleich verlassen die Unternehmensgründer Carsten Möller und Karl Sundmacher den Maklerpool.

Oliver-Drewes-127x150 in Maxpool: Wechsel in der Geschäftsführung

Oliver Drewes, Maxpool

Laut Unternehmensangaben arbeitet sich der Vorstand der Phönix AG Drewes derzeit intensiv in sein neues Amt ein. Die Maxpool-Gründer Carsten Möller und Karl Sundmacher bereiten gleichzeitig ihren Rückzug aus dem Unternehmen vor. Beide werden den Maklerpool mit Wirkung zum 1. März verlassen. Oliver Drewes leitet das Unternehmen anschließend als alleiniger Geschäftsführer, so Maxpool.

Oliver Drewes tritt in diesem Zusammenhang der Geschäftsführung der Muttergesellschaft VKS bei. Seine bisherige Aufgabe als Vorstand der Phoenix bleibt davon unberührt.

Nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann startete Drewes seine Laufbahn bei der heutigen Phoenix AG und entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zum Abteilungsleiter mit Prokura. Im Jahr 2001 verließ er das Unternehmen für mehrere Monate, um bei einem Hamburger Industriemakler externe Erfahrungen zu sammeln. Bei seiner Rückkehr im Jahr 2002 wurde er in den Vorstand der Phoenix berufen.

Carsten Möller möchte sich nach mehr als achtzehn Jahren Tätigkeit bei der VKS Versicherungsmakler GmbH einer neuen beruflichen Herausforderung abseits der Versicherungsbranche stellen. Er wechselt in das Management des Fahrzeugglasspezialisten Carglass. Karl Sundmacher verabschiedet sich nach Vollendung seines 60. Lebensjahres zugunsten seines Privatlebens aus dem operativen Geschäft. Beide Partner werden dem Maklerpool jedoch weiterhin verbunden bleiben und bei Bedarf beratend zur Seite stehen, teilte das Unternehmen mit.

Auf der Maxpool-Roadshow “Sach-Tour 2012” wird Oliver Drewes erstmals offiziell als neues Gesicht von maxpool vorgestellt. Zugleich nutzt Carsten Möller die Veranstaltungsreihe als Gelegenheit, um sich persönlich von den Kooperationspartnern zu verabschieden. (jb)

Foto: Maxpool

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...