30. Januar 2012, 16:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maxpool: Wechsel in der Geschäftsführung

Zum 1. März 2012 wird Oliver Drewes neuer Geschäftsführer der Maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH. Zeitgleich verlassen die Unternehmensgründer Carsten Möller und Karl Sundmacher den Maklerpool.

Oliver-Drewes-127x150 in Maxpool: Wechsel in der Geschäftsführung

Oliver Drewes, Maxpool

Laut Unternehmensangaben arbeitet sich der Vorstand der Phönix AG Drewes derzeit intensiv in sein neues Amt ein. Die Maxpool-Gründer Carsten Möller und Karl Sundmacher bereiten gleichzeitig ihren Rückzug aus dem Unternehmen vor. Beide werden den Maklerpool mit Wirkung zum 1. März verlassen. Oliver Drewes leitet das Unternehmen anschließend als alleiniger Geschäftsführer, so Maxpool.

Oliver Drewes tritt in diesem Zusammenhang der Geschäftsführung der Muttergesellschaft VKS bei. Seine bisherige Aufgabe als Vorstand der Phoenix bleibt davon unberührt.

Nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann startete Drewes seine Laufbahn bei der heutigen Phoenix AG und entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zum Abteilungsleiter mit Prokura. Im Jahr 2001 verließ er das Unternehmen für mehrere Monate, um bei einem Hamburger Industriemakler externe Erfahrungen zu sammeln. Bei seiner Rückkehr im Jahr 2002 wurde er in den Vorstand der Phoenix berufen.

Carsten Möller möchte sich nach mehr als achtzehn Jahren Tätigkeit bei der VKS Versicherungsmakler GmbH einer neuen beruflichen Herausforderung abseits der Versicherungsbranche stellen. Er wechselt in das Management des Fahrzeugglasspezialisten Carglass. Karl Sundmacher verabschiedet sich nach Vollendung seines 60. Lebensjahres zugunsten seines Privatlebens aus dem operativen Geschäft. Beide Partner werden dem Maklerpool jedoch weiterhin verbunden bleiben und bei Bedarf beratend zur Seite stehen, teilte das Unternehmen mit.

Auf der Maxpool-Roadshow “Sach-Tour 2012” wird Oliver Drewes erstmals offiziell als neues Gesicht von maxpool vorgestellt. Zugleich nutzt Carsten Möller die Veranstaltungsreihe als Gelegenheit, um sich persönlich von den Kooperationspartnern zu verabschieden. (jb)

Foto: Maxpool

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 08/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Emerging Markets – Altersvorsorge – Bausparen – Recruiting

Ab dem 20. Juli im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Assekurata Marktausblick PKV: Stabile Seitenlage

Die private Krankenversicherung (PKV) hat im Vergleich zum Vorjahr kaum Versicherte hinzugewinnen können. In der Vollversicherung bleibt die schwarze Null beim Nettozugang weiterhin unerreicht. Zudem sinken ab 2019 durch das Versichertenentlastungsgesetz in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) die Beiträge für Arbeitnehmer und insbesondere Selbstständige. Dies dürfte dem Neugeschäft in der Vollversicherung nicht unbedingt zuträglich sein, erwartet Assekurata im aktuellen Marktausblick für die private Krankenversicherung.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeimmobilien: Umsatzrekord am Logistikmarkt

Das erste Halbjahr am deutschen Lager- und Logistikimmobilienmarkt war mit 3,4 Millionen umgesetzten Quadratmetern das stärkste seit Aufzeichnungsbeginn und übertraf das Vorjahresergebnis um 17 Prozent. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse des Immobiliendienstleisters CBRE.

mehr ...

Investmentfonds

Wettbewerb der Internet-Giganten

Die Konkurrenz unter den größten Internet-Unternehmen wächst. Das liegt auch daran, dass sie nicht mehr die Favoriten unter den Technologie-Werten sind. Noch unterschätzen viele Anleger, dass die Renditen unter dieser Entwicklung sinken werden. Gastbeitrag von Hyun Ho Sohn, Fidelity

mehr ...

Berater

Chef der Londoner City: Brexit-Whitepaper ist enttäuschend

Der Lord Mayor der City of London, Charles Bowman, ist enttäuscht von den Plänen der britischen Regierung für die künftigen Beziehungen zur Europäischen Union nach dem Brexit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vermögensanlagen: So geht es nach dem P&R-Schock weiter

Die Pleite des Container-Marktführers P&R und die EEG-Reform haben dem Segment der Vermögensanlagen-Emissionen zugesetzt. Doch die verbleibenden Anbieter bleiben erstaunlich gelassen. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...