Maxpool: Wechsel in der Geschäftsführung

Zum 1. März 2012 wird Oliver Drewes neuer Geschäftsführer der Maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH. Zeitgleich verlassen die Unternehmensgründer Carsten Möller und Karl Sundmacher den Maklerpool.

Oliver Drewes, maxpool
Oliver Drewes, Maxpool

Laut Unternehmensangaben arbeitet sich der Vorstand der Phönix AG Drewes derzeit intensiv in sein neues Amt ein. Die Maxpool-Gründer Carsten Möller und Karl Sundmacher bereiten gleichzeitig ihren Rückzug aus dem Unternehmen vor. Beide werden den Maklerpool mit Wirkung zum 1. März verlassen. Oliver Drewes leitet das Unternehmen anschließend als alleiniger Geschäftsführer, so Maxpool.

Oliver Drewes tritt in diesem Zusammenhang der Geschäftsführung der Muttergesellschaft VKS bei. Seine bisherige Aufgabe als Vorstand der Phoenix bleibt davon unberührt.

Nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann startete Drewes seine Laufbahn bei der heutigen Phoenix AG und entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zum Abteilungsleiter mit Prokura. Im Jahr 2001 verließ er das Unternehmen für mehrere Monate, um bei einem Hamburger Industriemakler externe Erfahrungen zu sammeln. Bei seiner Rückkehr im Jahr 2002 wurde er in den Vorstand der Phoenix berufen.

Carsten Möller möchte sich nach mehr als achtzehn Jahren Tätigkeit bei der VKS Versicherungsmakler GmbH einer neuen beruflichen Herausforderung abseits der Versicherungsbranche stellen. Er wechselt in das Management des Fahrzeugglasspezialisten Carglass. Karl Sundmacher verabschiedet sich nach Vollendung seines 60. Lebensjahres zugunsten seines Privatlebens aus dem operativen Geschäft. Beide Partner werden dem Maklerpool jedoch weiterhin verbunden bleiben und bei Bedarf beratend zur Seite stehen, teilte das Unternehmen mit.

Auf der Maxpool-Roadshow „Sach-Tour 2012“ wird Oliver Drewes erstmals offiziell als neues Gesicht von maxpool vorgestellt. Zugleich nutzt Carsten Möller die Veranstaltungsreihe als Gelegenheit, um sich persönlich von den Kooperationspartnern zu verabschieden. (jb)

Foto: Maxpool

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.