Online-Bank Comdirect verliert Finanzchef

Die Commerzbank-Tochter Comdirect muss sich einen neuen Finanzvorstand suchen. Der bisherige Finanzchef Holger Hohrein lege seinen Posten Ende Juni nieder, teilte die Online-Bank am Dienstag in Quickborn mit.

Holger Hohrein legt seinen Posten als Finanzchef der Quickborner Direktbank Ende Juni nieder.

Nach acht Jahren bei dem Institut wolle sich der 44-Jährige einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Wohin der Manager wechsle, sei Comdirect nicht bekannt. Seine Nachfolge werde derzeit geregelt.

Aufsichtsrat bedauert Hohreins Weggang

Hohrein hatte 2008 bei Comdirect angefangen und war 2013 nach fünf Jahren als Bereichsleister in den Vorstand aufgestiegen. Comdirect-Aufsichtsratsvorsitzender Martin Zielke, der am 1. Mai neuer Commerzbank-Chef wird, lobte Hohrein für seine Arbeit und bedauerte sein Ausscheiden „außerordentlich“.

[article_line]

Der Manager habe die Online-Bank in den vergangenen Jahren „entscheidend vorangebracht“.

Quelle: dpa-Afx

Foto: Comdirect

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.