23. November 2016, 15:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Weiterer Vorstand bei Real I.S.

Der Aufsichtsrat des Asset Managers Real I.S. AG hat Bernd Lönner (53) mit Wirkung zum 1. Januar 2017 als neues und viertes Vorstandsmitglied berufen.

Bernd-Lo Nner in Weiterer Vorstand bei Real I.S.

Neuer Vorstand bei Real I.S.: Bernd Lönner

Lönner wird das Ressort Risk & Finance mit den Aufgaben Risikomanagement, IT sowie Bilanzierung & Controlling übernehmen, teilte Real I.S. mit. Darüber hinaus werde er das wichtige Thema Digitalisierung vorantreiben.

Grundlegend für die Erweiterung des Vorstandes sei das Wachstum der Real I.S. als Assetmanager der Bayerischen Landesbank (BayernLB) mit Tochtergesellschaften in Europa und Australien. Alleine im laufenden Jahr würden vorrangig institutionelle Anleger der Real I.S. mehr als eine Milliarde Euro Eigenkapital anvertrauen, so die Mitteilung.

Die Unternehmenssteuerung übernimmt demnach Georg Jewgrafow als Vorstandsvorsitzender alleine. Im Vorstand wird Jochen Schenk den Immobilieneinkauf, die Produktentwicklung sowie den Vertrieb verantworten und Brigitte Walter übernimmt das Ressort Nachhaltigkeitsverantwortung mit dem Asset- und Fondsmanagement.

Bernd Lönner kommt der Mitteilung zufolge von der BayernLB, wo er zuletzt als Bereichsleiter der internen Non-Core Unit tätig war. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und dem Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften trat er 1991 in die BayernLB ein. Nach verschiedenen Stationen in Fach- und Führungspositionen war er zuletzt für das Management großer Portfolien unter anderem in London und New York zuständig. (sl)

Foto: Real I.S.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

mehr ...

Berater

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...