Anzeige
Anzeige
20. November 2017, 15:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dr. Peters holt Digital-Chef

Die Dr. Peters Group aus Dortmund hat mit Björn Erik Jüngerkes einen Experten der Digitalisierung gewinnen können. Jüngerkes wird als Head of Digital Business und Geschäftsführer der Dr. Peters GmbH & Co. KG den Bereich „Digital Business“ verantworten.

2017-11-08 DrPeters 046-frei in Dr. Peters holt Digital-Chef

Björn Jüngerkes

Björn Jüngerkes werde die digitale Transformation des Unternehmens maßgeblich steuern und die Vorreiter-Rolle der Dr. Peters Group unter den Sachwertinvestment-Managern im Bereich der Digitalisierung ausbauen, teilt das Unternehmen mit.

Seine Aufgaben umfassen demnach die Digitalisierung der Geschäftsprozesse, den Aufbau digitaler Vertriebsstrukturen sowie der in diesem Zusammenhang stehende Abschluss möglicher Partnerschaften und Akquisitionen. Ziel ist es, das Unternehmen mit Hilfe digitaler Mittel gemeinsam mit seinen Partnern noch kundenzentrischer aufzustellen und somit frühzeitig auf die Veränderungen und Bedürfnisse im Markt zu reagieren, so die Mitteilung.

Vom Fintech-Startup zu Dr. Peters

Björn Jüngerkes kommt vom Berliner Fintech-Startup Savedo, bei dem er in seiner Rolle als Co-Geschäftsführer das Unternehmen umstrukturiert und im August 2017 erfolgreich an einen Wettbewerber verkauft hat.

Er hat Internationales Management studiert und hält einen Executive MBA der Duke Fuqua School of Business. Danach arbeitete Jüngerkes mehrere Jahre in verantwortlichen Positionen bei der Deutsche Börse Group und war zuletzt für die Business Strategie der Clearstream Banking Frankfurt verantwortlich. 2012 wechselte er zur FinTech Group Bank (vormals biw), bei der er als Leiter der Geschäftsentwicklung und Prokurist der Bank hauptverantwortlich für den Aufbau der Fintech-Startup Aktivitäten und der Diversifizierung der Online-Bank zuständig war.

„Wir freuen uns, mit Björn Jüngerkes einen erfahrenen und kompetenten Manager gewonnen zu haben, der unser Geschäft versteht und zugleich jahrelange Erfahrung in digitalen Finanzthemen mitbringt“, hebt Anselm Gehling, CEO der Dr. Peters Group, hervor. „Gemeinsam mit Herrn Jüngerkes werden wir die Modernisierung des Unternehmens konsequent weiterführen und auch neue Wege beschreiten.“ (sl)

Foto: Dr. Peters

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

SPD: “Bürgerversicherung ist keine Einheitskasse”

Die SPD ist der Ansicht, dass das Konzept der von ihr propagierten Bürgerversicherung falsch wiedergegeben wird. So wolle die SPD weder eine Einheitskasse einführen, noch die privaten Krankenversicherungen abschaffen.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Drei Fakten die Immobilienmakler kennen sollten

Eine schnelle und solide Finanzierung der Wunschimmobilie ist nicht allein für den Bauherren oder Käufer wichtig, sondern auch für den Immobilienmakler. Der Finanzdienstleister Dr. Klein erklärt, was Makler heutzutage zur Baufinanzierung wissen sollten.

mehr ...

Investmentfonds

Carsten Mumm wird Chefsvolkswirt bei Donner & Reuschel

Die Privatbank Donner & Reuschel hat Carsten Mumm zum Chefvolkswirt ernannt. Mumm arbeitet schon seit mehreren Jahren für die Bank. Die letzten Jahre leitete er die Kapitalmarktanalyse und war verantwortlich für die Erstellung der Konunktur- und Kapitalmarktprognosen.

mehr ...

Berater

Blau direkt baut Führungsebene weiter aus

Wie der Maklerpool Blau direkt mitteilt, wird Jonas Hoffheinz Prokurist beim Lübecker Unternehmen. Die Gesellschafterversammlung wird ihn demnach zum Jahreswechsel in das Handelsregister eintragen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Riesen-Krach bei Lloyd Fonds – Teichert muss gehen

Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG, Hamburg, hat beschlossen, mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Torsten Teichert Verhandlungen über eine vorzeitige Beendigung seiner Vorstandstätigkeit aufzunehmen. Auch ein Aufsichtsrat legt sein Mandat nieder.

mehr ...

Recht

Kleinstornis: Nachbearbeitungspflichten können auch dort bestehen

Kommt es zu Stornierungen von vermittelten Versicherungsverträgen ist der Streit zwischen Handelsvertreter und Versicherer oft programmiert. Gerade wenn der Handelsvertretervertrag bereits beendet wurde, streiten die Parteien über Provisionsrückforderungen des Versicherers.

mehr ...