7. März 2018, 13:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bouwfonds stößt Großteil des Investment-Geschäfts ab

Der Asset Manager Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM), ein Unternehmen der niederländischen Rabobank, verkauft einen Großteil seines Portfolios im Rahmen eines Management Buyouts. Deutschland-Chef Martin Eberhardt wechselt zu Corpus Sireo.

MEB-Presse-915 in Bouwfonds stößt Großteil des Investment-Geschäfts ab

Martin Eberhardt war bislang das “Gesicht” von Bouwfonds in Deutschland.

Bouwfonds IM hat die unterschiedlichen Aktivitäten durch ein Management-Buy-Out an die verantwortlichen Manager der entsprechenden Unternehmensbereiche übertragen, finanziell unterstützt durch Commonwealth Investment B.V., teilt das Unternehmen mit. Die Transaktion umfasst alle Aktivitäten der Geschäftsbereiche Parken, die meisten Aktivitäten des Geschäftsbereichs Residential sowie den deutschen Fonds für Kommunikations-infrastruktur (BCIF II).

Demnach wurden schon im vergangenen Jahr große Teile des Portfolios verkauft. Das Portfolio von Bouwfonds IM wurde dadurch von über 6,3 Milliarden Euro im Jahr 2015 auf aktuell 2,1 Milliarden Euro reduziert.

Die Mitteilung lässt offen, welche Folgen die Transaktion für die deutschen Publikumsfonds von Bouwfonds hat. Eine entsprechende Anfrage von Cash.Online blieb zunächst unbeantwortet.

Neue Investmentboutique

Die Bouwfonds-Aktivitäten werden in einer neuen Investmentboutique unter dem Namen Primevest Capital Partners fortgeführt. Nach einer Mitteilung dieses neu gegründeten Unternehmens werden bei Primevest Capital Partners 30 erfahrene Mitarbeiter beschäftigt sein, die die institutionellen Kunden in lokalen Büros in Utrecht und Berlin betreuen. Primevest Capital Partners werde von früheren Bouwfonds IM-Mitarbeitern geleitet.

Martin Eberhardt zu Corpus Sireo

Nicht an dem Management Buyout beteiligt ist offenbar der bisherige Deutschland-Chef von Bouwfonds, Martin Eberhardt: Das  Immobilienunternehmen Corpus Sireo teilt heute mit, dass Eberhardt dort zum 15. Mai 2018 neuer Geschäftsführer werde und vorbehaltlich der Zustimmung der Finanzaufsicht BaFin zudem als weiterer Geschäftsführer in die Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) eintreten soll.  (sl)

Foto: Bouwfonds Investment Management

 

 

 

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...