Immac verstärkt Irland-Aktivitäten

Mit Wirkung zum 1. Juni 2018 hat Stephen Gallagher als Direktor der Immac Capital (Irland) Ltd. in der Immac Group die Projektakquise in Irland übernommen. Das Unternehmen plant dort in Kürze seinen ersten Publikumsfonds.

Stephen Gallegher soll die Expansionsziele von Immac in Irland unterstützen.

Stepen Gallagher übernimmt auch den Bereich Fondscontrolling und Betreiberpflege vor Ort in Irland und wird hierbei von einem internationalen Team in Deutschland unterstützt, teilt Immac mit.

Er kommt aus der Beechfield Group und habe neben seinen einschlägigen Finanzerfahrungen intensive Pflegeheimerfahrung in Irland sammeln können. „Wir freuen uns, mit der lokalen Präsenz von Herrn Gallagher, jetzt unsere Expansionsziele in Irland realisieren zu können“ so Tim Sauer als verantwortlicher Geschäftsführer zuständig für das gesamte internationale Geschäft der auf Pflegeheime spezialsierten Immac Group.

Erster Irland-Fonds angekündigt

Thomas F. Roth, Vorstand der Immac Holding, kündigt im Cash.-Interview zudem den ersten Irland-Fonds von Immac und der hauseigenen Kapitalanlagegesellschaft HKA Hanseatische Kapitalverwaltung an.

Der Fonds soll in drei Pflegeheime auf der Insel investieren, die bereits erworben wurden und in Abhängigkeit von der Genehmigung der BaFin Ende August/Anfang September in den Vertrieb gehen. (sl)

Lesen Sie das vollständige Interview mit Thomas F. Roth – anlässlich des angekündigten Zuammenschlusses  der Immac mit der Arundel AG aus Zürich – im neuestens Cash.-Heft (ab Donnerstag, 21. Juni im Handel).  

Foto: Immac

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.