Anzeige
4. April 2018, 13:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immac schließt sich mit Asset Manager aus Zürich zusammen

Mit Wirkung zum 29. März 2018 hat die Profunda Vermögen GmbH mit der Arundel AG, Zürich (Schweiz), eine Absichtserklärung über einen Anteilstausch (“Reverse Merger”) von Arundel, Immac Holding AG und HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG abgeschlossen.

Schiermann Mo E Senfechtel Sauer in Immac schließt sich mit Asset Manager aus Zürich zusammen

Marcus H. Schiermann ist mittelbar Eigentümer der Immac und der Hanseatischen.

“Mit diesem Schritt werden die Weichen gestellt zur Sicherung einer intensiven Expansion der Gruppe, verbunden mit dem Markteintritt in den Vereinigten Staaten von Amerika und dem kräftigen Ausbau des institutionellen Geschäftes in Europa”, heißt es in einer Mitteilung von Immac.

Die neu formierte Gruppe werde insgesamt rund zehn Milliarden Euro an Assets strukturiert haben und über Standorte in Zürich, London, New York, Dallas, Dublin, Graz, Hamburg und Mauritius verfügen. Vergleichbar mit der Hanseatischen sei Arundel ebenfalls ein reguliertes Finanzunternehmen, das in den USA, England, Mauritius sowie in der Schweiz reguliert sei.

Neben dem bereits in der Gruppe existierenden Geschäftsmodell könne Immac zukünftig einerseits die seit über 30 Jahren durch Arundel in den USA bestehenden Geschäftsbeziehungen und Kontakte in den Bereichen Immobilien und Energiewirtschaft für die Entwicklung des Publikumsfondsgeschäftes nutzen und für Privatanleger neue Fonds anbieten.

Institutionelles Kapital aus USA und Asien

Andererseits profitieren Immac und die Hanseatische davon, dass von Arundel akquiriertes und betreutes Kapital von institutionellen Investoren und Familiy Offices aus den USA und Asien für Investitionen in Immobilien in Europa zur Verfügung steht, so die Mitteilung. Durch die Kombination beider Vorteile planen die Immac Group und die Hanseatische, ab 2019 weit überdurchschnittlich zu wachsen.

Marcus H. Schiermann, als Geschäftsführer der Profunda Vermögen Gesellschafter der Immac Group und der Hanseatischen sowie Aufsichtsratsvorsitzender beider Unternehmen, soll nach Durchführung der geplanten Transaktion die Aktivitäten der neu formierten Gruppe als Mitglied des Verwaltungsrates bei Arundel weiterhin prägen.

„Bis auf die Erweiterung der Immac-Geschäftsfelder in den USA und die Übernahme des Managements von Teilen des institutionellen Geschäftes von Arundel durch die Hanseatische wird sich im Rahmen der geplanten Transaktion weder auf Ebene der Aufsichtsräte, noch des Managementteams oder der Mitarbeiter etwas ändern“, kündigt Schiermann an.

Seite 2: US-Fonds von DFV

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Run auf Eigentumswohnungen in Berlin

Berlin ist ein gefragter Anlagestandort für Immobilien, insbesondere für hochwertige Apartments. Im Bundesvergleich erreicht die deutsche Metropole die meisten Objektverkäufe am Wohnungsmarkt. Rund 21.000 Eigentumswohnungen wechselten hier im 1. Halbjahr 2018 den Besitzer. Und der Ansturm dürfte weitergehen.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...