Anzeige
21. Mai 2015, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aareal Bank: Kräftiger Dividendenzuschlag

Die Aktionäre der Aareal Bank AG haben auf der gestrigen Hauptversammlung in Wiesbaden die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,20 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2014 gebilligt (Vorjahr: 0,75 Euro je Aktie).

AarealBank in Aareal Bank: Kräftiger Dividendenzuschlag

Zentrale der Aareal Bank in Wiesbaden

Das entspricht einer um den Zugangsgewinn aus dem Corealcredit-Erwerb bereinigten Ausschüttungsquote von gut 50 Prozent des IFRS-Konzerngewinns, die damit im Einklang mit der kommunizierten Dividendenpolitik des Unternehmens steht. Der Dividendenvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat wurde von 99,97 Prozent des anwesenden Aktienkapitals angenommen.

“Bank voll auf Kurs”

Die Aktionäre billigten auch die übrigen Beschlussvorschläge mit großer Mehrheit. Vor den Aktionären bestätigte der Vorstandsvorsitzende Dr. Wolf Schumacher die Prognosen für die weitere Geschäftsentwicklung der Aareal Bank Gruppe im laufenden Jahr. “Wir sehen die Aareal Bank – trotz der bestehenden Unsicherheiten im politischen und wirtschaftlichen Umfeld – voll auf Kurs, ihre kommunizierten Ziele für das Gesamtjahr 2015 zu erreichen. Wir sind grundsätzlich zuversichtlich, unseren Erfolgskurs allen Unsicherheiten und Risiken zum Trotz auch in diesem Jahr fortsetzen zu können.”

Konzern will Betriebsergebnis zu 430 Millionen erzielen

Insgesamt sieht die Aareal Bank für das laufende Jahr gute Chancen, inklusive des Zugangsgewinns aus dem Erwerb der Westdeutschen Immobilienbank AG (WestImmo) ein Konzernbetriebsergebnis von 400 bis 430 Millionen Euro zu erzielen.

Die Hauptversammlung hat weiterhin folgende Aktionärsvertreter für eine Amtszeit von fünf Jahren neu in den Aufsichtsrat gewählt: Sylvia Seignette, Elisabeth Stheeman, Dr. Hans Werner Rhein, Dietrich Voigtländer und Prof. Dr. Hermann Wagner. Wiedergewählt wurde Prof. Dr. Stephan Schüller. Die Aufsichtsratsvorsitzende Marija G. Korsch und das Aufsichtsratsmitglied Richard Peters waren auf der Hauptversammlung 2013 bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2018 gewählt worden. (fm)

Foto: Aareal Bank

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Die Hitliste der Autoknacker: Alle 30 Minuten ein Auto

Autodiebe haben im vergangenen Jahr rechnerisch etwa alle 30 Minuten einen kaskoversicherten Pkw gestohlen. Nach dem neuen Kfz-Diebstahlreport des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kamen im Laufe des Jahres 2017 insgesamt 17.493 Pkw ihren rechtmäßigen Besitzern abhanden.

 

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband: Mieten in kleineren Städten ziehen kräftig an

Nach Einschätzung des Immobilienverbands IVD ziehen auch die Mieten in kleineren Städten deutlich an. Dort kostet Wohnen zwar noch deutlich weniger – jedoch steigen die Mieten auch dort aktuell rasant an.

mehr ...

Investmentfonds

Italien sieht kein Risiko durch höhere Schulden

Italiens Finanzminister Giovanni Tria verteidigt den italienischen Haushaltsplan für der EU-Kommission. Tria ist bewusst, dass die Pläne den Stabilitätskriterien widersprechen, ändern wolle er sie deshalb trotzdem nicht. Seine Entscheidung begründet er heute in Brüssel.

mehr ...

Berater

Bankenverband: Stresstest hat Stärken und Schwächen

Der Bankenverband BdB dämpft die Erwartungen an den diesjährigen Banken-Krisentest der europäischen Aufseher. So seien Stresstests keine Wunderwaffe, wie der BdB am Montag in Frankfurt erklärte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kein Prospekt: BaFin untersagt Holz-Investment

Die Finanzaufsicht BaFin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt.

mehr ...

Recht

Einmal Teilzeit und zurück? So funktioniert die Brückenteilzeit

Der Bundestag hat das neue Gesetz zum Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit verabschiedet. Arbeitnehmer in Unternehmen ab 45 Angestellten können ab 2019 die so genannte Brückenteilzeit wählen. Arbeitsrechtsexperten der Arag haben das Gesetz unter die Lupe genommen.

mehr ...