Anzeige
2. März 2015, 11:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Falciani: “Habe Beweise dass HSBC-Manager Steuerpraktiken kannten”

Nach Aussage von Herve Falciani, ehemals Mitarbeiter von HSBC Holdings Plc, haben auch hochrangige HSBC-Manager über die Praktiken des Instituts bei Steuerhinterziehung durch Kunden Bescheid gewusst. Falciani hatte mit entwendeten Daten der Bank umfangreiche Ermittlungen zu Steuerhinterziehung durch deren Kunden ausgelöst.

Steuerhinterziehung in Falciani: Habe Beweise dass HSBC-Manager Steuerpraktiken kannten

Die HSBC beriet mutmaßlich Kunden wie verurteilte Drogenhändler, Waffenhändler und andere Verbrecher hinsichtlich Geldwäsche und Steuerhinterziehung.

“Ich kann beweisen und es muss erklärt werden, dass das oberste Management von dem Problem wusste und weiß”, sagte Falciani am 27. Februar in einem Interview mit Francine Lacqua von Bloomberg TV.

Er nannte keine Namen von Bank-Managern und beschrieb seine Beweise nicht näher, sondern erklärte lediglich, seine Daten böten einen “logischen Beweis”. “Ich habe keine von den Top-Managern unterzeichneten Unterlagen”, sagte er.

Bank beriet Kunden bei Geldwäsche und Steuerhinterziehung

HSBC, die größte europäische Bank nach Marktwert, ist in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt, nachdem das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) im Februar einen auf Falcianis Daten beruhenden Bericht veröffentlichte, der zeigt, wie die HSBC mutmaßlich Kunden wie verurteilte Drogenhändler, Waffenhändler und andere Verbrecher hinsichtlich Geldwäsche und Steuerhinterziehung beriet.

Die Informationen, die Falciani 2008 aus der Bank abzog, sollen die Praktiken der Private-Banking-Sparte der HSBC in Genf offenlegen.

Seite zwei: Genfer Büroräume durchsucht

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

“Vermittler sollten sich eine eigene ‘Leadsmaschine’ aufbauen”

Jürgen Fink ist Geschäftsführer des Berliner Beratungsunternehmens Salesurance.de – die Agentur für den digitalen Vertrieb. Im Cash.-Interview spricht er über die Arbeit mit gekauften Leads und erläutert, warum es sich für Vertriebe und Berater lohnt, auch selbst in der Leadsgenerierung aktiv zu werden.

mehr ...

Immobilien

Immobilientransaktionen in Deutschland steigen weiter

Das international tätige Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills hat den deutschlandweiten Gewerbe- und Wohnimmobilienmarkt im März 2017 untersucht und die Ergebnisse im aktuellen Investment Market Monthly veröffentlicht.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Asset ist nach Frankreich-Wahl zuversichtlich

Nach der Frankreich-Wahl sind am Montag die Kurse in einer ersten Reaktion deutlich nach oben geschnellt. Insbesondere Banktitel legten deutlich zu. Aber auch andere Papiere waren stark gefragt. Die Deutsche Asset ist mit dem Ausgang des Votums auch zufrieden.

mehr ...

Berater

“Bafin-Bearbeitungszeiten lähmen die Branche”

Seit Einführung einer neuen Generation von Sachwert-Investments in 2013 kämpft die Branche für mehr Schwung beim Produktabsatz. Holger Lies, Geschäftsführer von OFG Ohrmundt Finanzdienstleistungen, kommentiert die aktuelle Marktlage.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schiffsfonds-Prospektklage: Pool-Details nicht erforderlich

Wird ein Fondsschiff in einem Pool mit anderen Frachtern beschäftigt und der Anleger über die damit verbundenen grundsätzlichen Risiken korrekt aufgeklärt, sind im Fondsprospekt Details zu den anderen Pool-Schiffen nicht erforderlich.

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...