Anzeige
20. August 2015, 12:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Banken müssen sicher und günstig sein

Um künftig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Banken ihre Strukturen und Angebote an das veränderte Verhalten seitens der Konsumenten anpassen. Doch wie sollte die Bank der Zukunft aussehen? Diese und weitere Fragen stellte die Star Finanz kürzlich im Rahmen einer Umfrage. Insgesamt über 19.000 Menschen beteiligten sich daran.

Banken in Studie: Banken müssen sicher und günstig sein

Banken müssen stärker auf die Kundenbedürfnisse eingehen.

“Der Großteil der Bankkunden von morgen erwartet eine wachsende Bedeutung von Banking-Apps, möchte Bankgeschäfte über unterschiedliche Plattformen und Geräte vornehmen können und ist offen für mobile Bezahlverfahren”, fasst Bernd Wittkamp, Geschäftsführer der Star Finanz, die Umfrageergebnisse zusammen.

Bankgeschäfte per App mobil und plattformunabhängig erledigen

Unterwegs den Kontostand überprüfen oder rasch noch eine Überweisung tätigen – Menschen sind auch in Sachen Bankgeschäfte zunehmend mobil. In Zukunft dürfte sich dieser Trend noch einmal verstärken. So erwartet mit 85 Prozent die überwältigende Mehrheit der Umfrageteilnehmer eine gleichbleibend hohe oder wachsende Bedeutung mobiler Banking-Applikationen.

“48 Prozent der Teilnehmer nutzen bereits heute eine Banking-App oder planen dies in Zukunft”, so Wittkamp. Mit 57 Prozent will die große Mehrheit dabei verschiedene Plattformen (Android, iOS, Windows etc.) oder Geräte (Smartphone, Tablet) nutzen können. Darüber hinaus wird die Bedeutung neuer Devices wie bspw. die Smartwatch aus Sicht der Befragten weiter zunehmen – gut 60 Prozent sind davon überzeugt.

Seite zwei: Wichtige Merkmale einer zukunftsfähigen Bank

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Brexit: “Standard Life trifft alle Vorkehrungen”

Der endgültige EU-Austritt des Vereinigten Königreichs im März 2019 rückt immer näher. Dieses Ereignis wird auch für deutsche Kunden britischer Konzerne wie Standard Life schwere Auswirkungen haben. Unter anderem darüber hat Cash. mit Christian Nuschele, Leiter des Vertriebs von Standard Life Deutschland und Österreich geredet.

mehr ...

Immobilien

Nachhaltiges Wohnen: In Deutschland kein Thema?

Nur 12 Prozent der Deutschen glauben, dass vom Bewohnen ihres Hauses oder ihrer Wohnung eine signifikante Umweltbelastung ausgeht. Das ist der zweitniedrigste Wert einer repräsentativen ING-Umfrage in 13 europäischen Ländern sowie Australien und den USA.

mehr ...

Investmentfonds

Robo Advisor bietet bAV-Lösung

Der Robo-Advisor-Angebot Fintego der European Bank for Financial Services GmbH (Ebase) steht nun auch für die Nutzung im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) zur Verfügung.

mehr ...
23.10.2018

Brüssels Dilemma

Berater

Verkaufen nach Farben: Die Biostruktur-Analyse

Im Verkauf ist häufig von “grünen”, “roten” und “blauen” Kunden die Rede. Mit dieser sogenannten Biostruktur-Analyse lassen sich potentielle Abnehmer in drei grobe Kategorien einteilen. Die Vorteile dieses Systems erklärt der Vertriebstrainer und Gründer von OK-Training Oliver Kerner.

mehr ...

Sachwertanlagen

Agathon bringt Geier-Fonds für Biosgasanlagen

Die Agathon Kapitalverwaltung GmbH & Co. KG hat den Vertrieb ihres geschlossenen Spezial-AIF „Biopower Fonds 1“ gestartet. Er soll in bestehende Biosgasanlagen investieren und will dabei auch von den bisherigen Misserfolgen der Branche profitieren.

mehr ...

Recht

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...