Verband: Fotovoltaik boomt – aber vor allem außerhalb Europas

Das Geschäft mit Solarstrom boomt weltweit – nach Branchenangaben aber vor allem außerhalb Europas.

Weltweit waren bis Ende vergangenen Jahres 229 Gigawatt Solarleistung installiert.
Weltweit waren bis Ende vergangenen Jahres 229 Gigawatt Solarleistung installiert.

Im ersten Quartal des Jahres seien alleine in China mehr als sieben Gigawatt Solarstromleistung installiert worden – zu diesem Schluss kommt eine Markstudie des Branchenverbandes Solar Power Europe, die am Dienstag in München anlässlich der Messe „Intersolar“ veröffentlicht wurde.

Weltweit waren bis Ende vergangenen Jahres 229 Gigawatt Solarleistung installiert. Zum Vergleich: In Deutschland sind aktuell 40 Gigawatt Solarleistung installiert, das entspricht nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft theoretisch dem Stromverbrauch von zehn Millionen Drei-Personen-Haushalten.

Nachlassende Nachfrage in Europa erwartet

Auch in Europa wuchs die neu installierte Leistung der Studie zufolge im vergangenen Jahr erstmals seit 2011 wieder, und zwar um 15 Prozent auf 8,2 Gigawatt. Allerdings sei es wahrscheinlich, dass die Nachfrage in diesem Jahr in Europa schon wieder nachlassen werde, vor allem wegen der auslaufenden Förderung für Solarkraftwerke auf Freiflächen in Großbritannien, erklärte James Watson, Geschäftsführer von Solar Power Europe. „Was der europäische Solarmarkt jetzt braucht, ist das richtige Energiemarktdesign.“ (dpa-AFX)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.