15. November 2019, 07:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Service Value: Die kundenorientiersten Filial- und Direktbanken

Service Value hat für den Service Atlas Banken 2019 jeweils elf große Filial- und Direktbanken in sechs gemeinsamen und zwei separaten Qualitätskategorien auf den Prüfstand gestellt und zudem über 2.100 Kundenurteile ausgewertet.

Banken in Service Value: Die kundenorientiersten Filial- und Direktbanken

ServiceValue hat die serviceorientiertesten Banken gekürt.

 

Mit der fortschreitenden Digitalisierung haben sich auch neue Möglichkeiten des Bezahlvorgangs eröffnet, so scheint selbst die Kartenzahlung langsam altmodisch zu werden. Auf diese innovativen Technologien reagieren die Banken und passen sich zunehmend den Kundenwünschen an, um im Zahlungs-Wettbewerb mithalten zu können.

Doch nicht nur die Modernisierung allein, sondern auch eine allgemein starke Kundenorientierung ist die Voraussetzung für nachhaltigen Erfolg. Welche Filial- und Direktbanken besonders kundenorientiert aufgestellt sind, untersucht jährlich das Kölner Analysehaus ServiceValue. Dabei liegt im Gesamt-Ranking die ING ganz vorn, gefolgt von DKB Deutsche Kreditbank und Triodos Bank.

Dies zeigt der aktuell aufgelegte „Service Atlas Banken 2019“, der jeweils elf große Filial- und Direktbanken in sechs gemeinsamen und zwei separaten Qualitätskategorien auf den Prüfstand stellt. Zu den über 30 allgemeinen und branchenspezifischen Service- und Leistungsmerkmalen wurden dieses Jahr 2.176 Kundenurteile ausgewertet.

Die kundenorientiertesten Banken 2019

Spitzenreiter in drei von sieben Qualitätskategorien und Gesamtsieger über alle untersuchten Banken ist die ING, dicht gefolgt von DKB Deutsche Kreditbank und dem Neueinsteiger Triodos Bank. Ebenfalls ein sehr gutes Gesamturteil aus Kundensicht erreichen Norisbank, comdirect, 1822Direkt und der weitere Neuling EthikBank. Bestplatzierte Filialbank im Gesamtranking ist die BBBank mit dem Gesamturteil „gut“. (dr)

 

Platzierung / Bank / Note

1. ING — sehr gut*
2. DKB Deutsche Kreditbank — sehr gut*
3. Triodos Bank — sehr gut*
4. Norisbank — sehr gut
5. comdirect — sehr gut
6. 1822Direkt — sehr gut
7. EthikBank — sehr gut
8. BBBank — gut
9. Sparda-Banken — gut
10. Mercedes-Benz Bank — gut
11. Consorsbank — gut
12. Volks- u./o. Raiffeisenbanken — gut*
13. PSD Banken — gut
14. Commerzbank –
15 Targobank –
16. Volkswagen Bank –
17. Sparkassen -*
18. netbank –
19. HypoVereinsbank –
20. Santander Bank –
21. Deutsche Bank
22. Postbank

 

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

„Die Riester-Rente hat die hohen Erwartungen nicht erfüllt”

Sven Thieme ist Geschäftsführer der Competent Investment Management aus Coswig. Der Finanzprofi gilt als renommierter Experte zum Thema Rente und private Altersvorsorge. Im Interview nimmt er zu Riester-Rente, Vorsorgelücke und einer angemessenen Reaktion der Anleger auf die Niedrigzinsfalle Stellung.

mehr ...

Immobilien

2. Digital Day: “Der digitale Reifegrad ist ungenügend”

Wie steht es um den digitalen Reifegrad der Branche? Wie kann die Transformation gelingen? Welche Strategien sollten sich Vermittler und Versicherer zurechtlegen? Die Talkrunde im Rahmen des 2. Digital Day, veranstaltet von Cash., brachte Klarheit.

mehr ...

Investmentfonds

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...

Berater

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia kauft Healthcare-Immobilie in Hamburg

Das Immobilienunternehmen Patrizia AG hat für seinen Fonds Pflege Invest Deutschland I eine gemischt genutzte Immobilie mit Schwerpunkt auf sozialer und medizinischer Versorgung in Hamburg erworben.

mehr ...

Recht

Neues Urteil: Vorsicht bei “Service Calls”

“Service Calls“ eines Versicherungsmaklers können unzulässige Werbung sein. Auf ein entsprechendes Urteil des OLG Düsseldorf vom 19. September 2019 (Az.: 15 U 37/19) hat nun die Rechtsanwaltskanzlei Wirth hingewiesen.

mehr ...