Überarbeitete FNG-Nachhaltigkeitsprofile jetzt online

Foto: Shutterstock

Die FNG-Nachhaltigkeitsprofile bieten Anlegerinnen und Anlegern seit 2012 eine Übersicht zu den nachhaltigen Anlagestrategien und relevanten Eckdaten von nachhaltigen Investmentfonds. Nach methodischer und technischer Überarbeitung gehen die FNG-Nachhaltigkeitsprofile nun online

Die FNG-Nachhaltigkeitsprofile sind eine Orientierungshilfe bei der Auswahl nachhaltiger Investmentfonds. Sie helfen Anleger*innen und Finanzberater*innen, sich einen ersten Überblick zu der angewandten Nachhaltigkeitsstrategie zu verschaffen.

Aktuell sind Informationen zu 380 Fonds verfügbar, die sich nach persönlichen Präferenzen sortieren lassen. Die FNG-Matrix fasst alle vorhandenen Fondsinformationen zusammen und erlaubt einen direkten Vergleich. Durch die neue Website können passende Fonds anhand verschiedener Suchmasken noch schneller gefunden werden!

Methodische Überarbeitung im einjährigen Stakeholder Dialog   

Die Anzahl der angebotenen ESG-Fonds wächst. Zudem möchten immer mehr Anleger ihr Geld nach ökologischen, sozialen und Governance-bezogenen Kriterien anlegen. Nicht nur der Ausschluss von kontroversen Waffen, Atomkraft oder Kinderarbeit machen eine Nachhaltige Geldanlage aus, durch Strategien wie dem Best-in-Class Ansatz oder einer ESG-Integration können Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigt werden.

Eine Erkenntnis, die sich immer mehr Privatanleger zu eigen machen. Damit passende Fondsprodukte weiterhin schnell, übersichtlich und unabhängig gefunden werden können, wurden die FNG-Nachhaltigkeitsprofile einer Prüfung unterzogen und aktuelle Trends berücksichtigt. Durch intensiven Austausch mit Praktikern und Experten, wurde das Profil in einer einjährigen Überarbeitungsphase aktualisiert. 

Vereinfachtes Vorgehen für Fondsanbieter 

Mit Überarbeitung der FNG-Website bekommt die FNG-Website www.forum-ng.org/fng-nachhaltigkeitsprofil nicht nur ein neues, frisches Gesicht. Das Nachhaltigkeitsprofil können Anbieter nun schnell und unkompliziert online ausfüllen und aktualisieren. Durch eine Filterfunktion wird die Suche nach passenden Fonds vereinfacht. Über das Nachhaltigkeitsprofil hinausgehende relevante Informationen – wie die Marktplattform www.nachhaltiges-investment.org – sind zudem nur einen Klick entfernt. 

„Immer mehr Privatanleger interessieren sich für Nachhaltige Geldanlagen. Die FNG-Nachhaltigkeitsprofile erleichtern die Orientierung und ermöglichen eine Sortierung von Fonds nach persönlichen Präferenzen“, sagt Angela McClellan, FNG-Geschäftsführerin. 

„In diesen Zeiten geben sich plötzlich immer mehr Anbieter von Finanzprodukten einen grünen Anstrich. Die FNG-Nachhaltigkeitsprofile sollen dabei helfen, in einem unübersichtlichen Markt die passenden Fonds zu finden. Es werden die Kernfragen zur Nachhaltigkeit gestellt, ohne dass damit schon eine Wertung verbunden ist. Für die individuell passende Lösung braucht es weitergehende Recherche und fachkundige Beratung“, so Ingo Scheulen, Ökofinanz-21 e.V.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.