Anzeige
13. April 2015, 11:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vertriebshaftung: Hoffnung aus Hamm

Ein Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm entlastet den Vertrieb. Doch der Drops ist noch nicht gelutscht.

Der Löwer-Kommentar

Stefan-loewer1 in Vertriebshaftung: Hoffnung aus Hamm

Die Sichtweise des LG München würde bedeuten, dass ein Großteil der Prospekte – wenn nicht sogar die allermeisten – fehlerhaft war. Weil Prospektfehler grundsätzlich auch dem Vertrieb zugerechnet werden, stünden damit automatisch sämtliche der betreffenden Abschlüsse der letzten zehn Jahre rückwirkend auf der Haftungskippe.

Initiatoren und Vertrieb können vorerst aufatmen. Nach dem jetzt bekannt gewordenen Hinweisbeschluss des OLG Hamm vom 3. Februar 2015 musste in den Prospekten geschlossener Fonds nicht auf ein Haftungsrisiko für die Anleger hingewiesen werden, das aus dem GmbH-Gesetz resultieren könnte.

Was vielleicht wenig spektakulär klingt, hat große Bedeutung. Denn das Landgericht (LG) München hatte im Dezember 2014 in einem anderen Fall gegenteilig entschieden und damit einige Unruhe ausgelöst.

Nicht wenige sahen darin die Basis für eine ähnliche Klagewelle wie nach der Rechtsprechung zur Offenlegung von Provisionen.

BGH-Entscheidung steht noch aus

Schließlich wiesen die Fondsprospekte zwar regelmäßig darauf hin, dass nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) durch Auszahlungen unter Umständen die Haftung wieder aufleben kann. Dass die Anleger unter bestimmten Voraussetzungen auch nach dem GmbH-Gesetz zu deren Rückzahlung verpflichtet sein könnten, wurde aber nur selten erwähnt.

Die Sichtweise des LG München würde also bedeuten, dass ein Großteil der Prospekte – wenn nicht sogar die allermeisten – fehlerhaft war. Weil Prospektfehler grundsätzlich auch dem Vertrieb zugerechnet werden, stünden damit automatisch sämtliche der betreffenden Abschlüsse der letzten zehn Jahre rückwirkend auf der Haftungskippe.

Seite zwei: Gesellschaftsrecht geht vor Datenschutz

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

R+V wird Hauptsponsor des FC Schalke 04 Esports

Die R+V Versicherung und der FC Schalke 04 setzen ihre erfolgreiche Partnerschaft im elektronischen Sport fort: Der genossenschaftliche Versicherer wird Hauptsponsor und Trikotpartner der “Knappen” im Esport.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilien: Welche Altersgruppe kauft am meisten?

Immobilienkäufer sind heutzutage deutlich jünger als noch vor zehn Jahren, wie eine aktuelle Online-Umfrage des Immobiliendienstleisters McMakler zeigt. Dabei dominiert derzeit besonders eine Altersgruppe den Immobilienmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

Japan: Wachstum löst Deflation ab

Seit Jahrzehnten ist Japan “der schwache Mann Asiens”. Während das Bruttoinlandsprodukt in China, Indien und Vietnam jährlich um  über sechs oder sieben wächst, sind es in Japan weniger als zwei Prozent. Warum sich das jetzt ändern könnte:

mehr ...

Berater

Geldvermögen: Deutschland erreicht neuen Meilenstein

Die Bundesbürger sind trotz der Zinsflaute in der Summe so vermögend wie nie zuvor. Das Geldvermögen der Privathaushalte stieg im dritten Quartal 2018 erstmals über die Marke von sechs Billionen Euro, wie die Deutsche Bundesbank am Mittwoch in Frankfurt mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia Grundinvest will Publikumsgeschäft weiter ausbauen

Der Asset Manager Patrizia Grundinvest, Tochtergesellschaft der Patrizia Immobilien AG, hat 2018 rund 110 Millionen Euro Eigenkapital bei Privatanlegern platziert und will weiter wachsen. Dafür ist 2019 unter anderem eine neue Produktkategorie geplant.

mehr ...

Recht

Rentner erhalten Finanzhilfe für Krankenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung beteiligt sich ab dem 1. Januar 2019 an den Zusatzbeiträgen zur Krankenversicherung bei der Rente.

mehr ...