RWB meldet Rekord-Rückfluss mit US-Fußböden

Foto: Shutterstock
Symbolbild

Nach dem Börsengang eines Zielunternehmens von drei Dachfonds des Private Equity Spezialisten RWB vor drei Jahren hat der Zielfondsmanager nun das letzte Aktienpaket an dem Unternehmen verkauft. In der Summe ist das Ergebnis der bisher größte Rückfluss an RWB-Fonds aus einer einzelnen Unternehmensbeteiligung.

Im November 2010 hatte sich der RWB Zielfondsmanager Ares Management an einem der führenden Fachhändler für Fußböden in den USA beteiligt – Floor & Decor. Während der Haltedauer eröffnete der Fußbodenspezialist im ganzen Land neue Stores und baute seine Online-Shopping-Plattform aus.

Der Umsatz wächst entsprechend mit. Im Jahr 2017 geht Floor & Decor an die Börse und Zielfondsmanager Ares beginnt, seine in Aktien umgewandelten Anteile paketeweise zu verkaufen.

Vor wenigen Tagen hat Ares sein letztes verbliebenes Aktienpaket veräußert, so dass Bilanz gezogen werden kann, teilt RWB nun mit: Insgesamt fließen durch die Verkäufe der Floor & Decor-Anteile 17,8 Millionen US-Dollar an die RWB Private-Equity-Dachfonds International II, III und IV zurück.

Damit wurde der bisherige Rekord-Rückfluss in Höhe von etwa 13 Millionen US-Dollar aus einer einzelnen Unternehmensbeteiligung um fast fünf Millionen US-Dollar getoppt, heißt es in der Mitteilung. Wie viel Kapital die RWB Fonds ursprünglich (mittelbar) in Floor & Decor investiert hatten, geht daraus allerdings nicht hervor.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.