KGAL kauft erstmals Immobilie in Spanien

Modernes Bürohochhaus von KGAL
Foto: KGAL GmbH & Co. KG
Das Gebäude ist zu über 60 Prozent an das Pharmaunternehmen Esteve vermietet.

Die KGAL Investment Management GmbH & Co. KG investiert erstmals im spanischen Immobilienmarkt. Für einen paneuropäischen Immobilien-Spezial-AIF hat sie das Bürohaus "Torre Esteve" in Barcelona erworben.

Barcelona entwickelt sich seit einigen Jahren zu einem attraktiven Büro-, Hotel- und Wohnstandort, heißt es von KGAL. Die Stadt habe „einen der dynamischsten Büroimmobilienmärke in Südeuropa“. Mit etwa 1.300 registrierten Startups im Jahr 2018 ist die Stadt den Angaben zufolge Europas fünftgrößter Startup Hub nach London, Berlin, Paris und Amsterdam. Eine sinkende Leerstandsquote, steigende Spitzenmieten sowie eine sich positiv entwickelnde Wirtschaft prägen demnach den Büromarkt.

„Barcelona hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum High-Tech-Standort entwickelt. Mit dem Wandel der wirtschaftlichen Strukturen ist Barcelona auch für uns als ausländischer Investor attraktiver geworden,“ erläutert André Zücker, Geschäftsführer der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG und verantwortlich für die Assetklasse Immobilien, die Beweggründe für die Kaufentscheidung. „Aufgrund des Mangels an verfügbaren modernen Büroflächen in den zentralen Bezirken rechnen wir zudem mit steigenden Mieten“, so Zücker.

Bei der erworbenen Immobilie handelt es sich um ein im Jahr 2017 errichtetes Multi-Tenant-Objekt. Es verfügt über rund 19.500 Quadratmeter Büro- und  Gastronomiefläche auf 14 Obergeschossen. Über 60 Prozent der Flächen sind an das namensgebende, bonitätsstarke Pharmaunternehmen Esteve vermietet, zweitgrößter Mieter ist das spanische Registeramt. Aufgrund der hochwertigen Konstruktions- und Ausstattungsqualität sei das Objekt von BREEAM mit „sehr gut“ ausgezeichnet worden.

Verkäufer ist die Iberdrola Inmobiliaria S.A., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des spanischen Stromerzeugungsunternehmens Iberdrola. Den Angaben zufolge handelt es sich um die erste Investition der KGAL im spanischen Immobilienmarkt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.