EFS: Erstes Projekt für europäischen ESG-Schiffsfonds

EFS Projekt "Thor"
Foto: Harren & Partner
Angehobenes "Jack-up"-Errichterschiff "Thor" beim Bau einer Offshore-Windkraftanlage.

Die Elbe Financial Solutions (EFS) hat mit der Finanzierung eines Offshore-Windkraftanlagen-Errichterschiffs für Harren & Partner die erste Transaktion für den Eurazeo Sustainable Maritime Infrastructure Fund (ESMI) abgeschlossen.

Der von EFS und mit dem französischen Partner Eurazeo aufgelegte ESMI-Fonds hat mit dem Arbeitsschiff „Thor“ das erste Closing verkündet. Finanziert wird es nach dem Sale-and-Leaseback-Prinzip für eine Tochtergesellschaft der Harren & Partner Gruppe.

Das Schiff ist den Angaben zufolge auf umfangreiche Errichtungs-, Reparatur- und Wartungsarbeiten in europäischen Offshore-Windparks spezialisiert und befindet sich derzeit in der Nordsee für den deutschen Windpark Nordsee One im Einsatz. Das Errichterschiff (DP2-Windfarm Construction Rig) ist mit ausfahrbaren Stützbeinen ausgestattet, mit denen es auf dem Meeresgrund abgestützt und angehoben werden kann („Jack-up“).

175 Millionen Euro eingesammelt

Der ESMI-Fonds wurde im Jahr 2021 aufgelegt und ist laut EFS der erste speziell auf grünes Leasing ausgerichtete Fonds, der vom Europäischen Investitionsfonds (EIF) als Hauptinvestor unterstützt wird und mit dem sich ESG-Investitionen im maritimen Sektor finanzieren lassen. Das Zielvolumen des ESMI-Fonds beträgt 350 Millionen Euro, von denen inzwischen 175 Millionen Euro eingesammelt wurden. Er zielt darauf ab, Betreiber und Eigentümer von kleinen und mittleren Schiffen in Europa durch maßgeschneiderte Finanzierungslösungen für innovative Investitionen und eine nachhaltige Flottenentwicklung zu unterstützen.

„Das Closing steht beispielhaft für die Vielzahl anstehender Projekte, die nur darauf warten, für eine nachhaltige maritime Wirtschaft angestoßen und umgesetzt zu werden“, so Jens Mahnke, Mitgründer und CEO von EFS. Mahnke ist in der Sachwertbranche unter anderem durch seine früheren Positionen als Geschäftsführer bei König & Cie sowie Vorstandssprecher der Ernst Russ AG (vormals HCI Capital) bekannt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.