AS Gruppe kauft für eigenen Bestand in Leipzig ein

Foto: Shutterstock
Leipzig (Symbolbild)

Die AS Unternehmensgruppe Holding – ein Projektentwickler, Investor und Bestandshalter aus Berlin – hat ein weiteres Mehrfamilienhaus in Leipzig für das langfristige Eigenbestandsportfolio erworben.

Das 1930 erbaute Mehrfamilienhaus ist ein Massivbau mit drei Vollgeschossen und Dachgeschoss, so eine Mitteilung des Unternehmens. Insgesamt verteilen sich acht Wohneinheiten auf einer Gesamtwohnfläche von circa 500 Quadratmeter. Das Gebäude wurde fortlaufend vom bisherigen Eigentümer saniert und befinde sich in einem sehr guten und zeitgemäßen Zustand. Verkäufer ist ein privater Eigentümer. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Es handelt sich bei dem jetzt erworbenen Mehrfamilienhaus für uns eher um eine kleine Ticketgröße. Aufgrund der attraktiven Lage des Objektes, dem soliden Zustand der Bausubstanz sowie der zukünftigen Entwicklung Leipzigs, ergänzt dieses Objekt hervorragend unser langfristig angelegtes Eigenbestandsportfolio. Zudem konnte das Mehrfamilienhaus voll vermietet übernommen werden, wobei die Mieten, gegenüber dem ortsüblichen Durchschnitt, noch über ein signifikantes Entwicklungspotential verfügen“, so Andreas Schrobback, Gründer und CEO der AS Unternehmensgruppe.

Bevölkerungswachstum von über fünf Prozent prognostiziert

„Die Anziehungskraft der B- und C-Standorte bleibt. Immer stärker rücken bei unseren Käufern, angesichts der hohen Preise, das Umland der B- und C-Standorte sowie die mittelgroßen Städte in den Fokus. Der Großstadtballungsraum Halle/Leipzig gehört zu den Regionen mit den höchsten erwarteten jährlichen Preisanstiegen. Leipzig wird jünger und internationaler – was sich in den zukünftigen Immobilienpreisen niederschlägt und daher unsere Ankaufentscheidung mitbegründet hat“, führt Martin Röser, Head of Project Development der AS Gruppe aus.

„Langfristig werden die Wertentwicklungen auf dem Immobilienmarkt vor allem und verstärkt durch die demografischen sowie die wirtschaftlichen Entwicklungen der jeweiligen Regionen bestimmt werden. Experten sagen für Leipzig und Umland noch ein Bevölkerungswachstum von mehr als fünf Prozent voraus“, so Röser weiter.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.