Hannover Leasing: Immobilien-Deal mit Quantum

Eine Fondsgesellschaft von Hannover Leasing hat ein Verwaltungsgebäude in München an die Quantum Immobilien AG verkauft. Diese handelt für eine Objektgesellschaft, hinter der mehrere deutsche Versorgungswerke stehen.

München ist nach Einschätzung von Hannover Leasing derzeit ein sehr gefragter Investitionsstandort.

Das an die Deutsche Bahn AG vermietete Technik- und Verwaltungszentrum hat eine Mietfläche von 63.000 Quadratmetern. Der Gebäudekomplex war im Jahr 2000 modernisiert und um einen Neubau erweitert worden.

Fonds soll aufgelöst werden

Hannover Leasing hatte das Objekt 1999 in seinen Fonds Nr. 91 Verwaltungs- und Technikzentrum München eingebracht. Der Fonds werde im Anschluss an den Verkauf mit Gewinn für die Anleger aufgelöst, teilte das Emissionshaus mit.

„Aktuell sind viele Investoren auf der Suche nach Immobilien in guter Lage mit bonitätsstarken Mietern. Gerade München ist ein sehr gefragter Investitionsstandort. Dieses Interesse konnten wir nutzen“, sagte Andreas Ahlmann, Geschäftsführer von Hannover Leasing. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.