Reconcept: Deal mit finnischem Co-Investor

Der Initiator Reconcept hat den RE03 Windenergie Finnland mit einem Fondsvolumen von 15,6 Millionen Euro im Juni erfolgreich geschlossen. Im Rahmen der Umsetzung konnte das Unternehmen mit dem finnischen Investmenthaus Taaleritehdas erstmals einen institutionellen Investor finden.

Karsten Reetz, Geschäftsführer der Reconcept GmbH

Der Fonds investiert in den Windpark Pajukoski in der Region Ylivieska, 40 Kilometer östlich vom Bottnischen Meerbusen gelegen. Der Windpark soll ab dem zweiten Quartal 2015 mit insgesamt neun Vestas-Windenergieanlagen und einer Gesamtleistung von 30 Megawatt ans finnische Netz gehen.

Der Deal mit Taaleritehdas umfasst sieben Windenergieanlagen. Der Co-Investor initiiert selbst Fonds im Bereich Erneuerbare Energien in Finnland. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Taaleritehdas-Deals beträgt 42 Millionen Euro.

Neues Projekt im Spätsommer

„Mit dem Konstrukt, einen institutionellen Investor an Bord zu holen, bieten wir unseren Anlegern eine zusätzliche Sicherheit und konnten das Beteiligungsangebot noch vor Zeichnungsfrist erfolgreich platzieren“, sagte Geschäftsführer Karsten Reetz.

„Das Nachfolge-Beteiligungsangebot RE06 Windenergie Finnland, auf dessen Freigabe wir von der BaFin hoffen, wird auf den Weg gebracht werden und die Zulassung als Kapitalverwaltungsgesellschaft ist eingereicht“, so Reetz weiter. Das nächste finnische Projekt soll im Spätsommer starten. (kb)

[article_line]

Foto: Reconcept

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.