Aquila Capital investiert in Worms

Aquila Capital hat für eines seiner institutionellen asiatischen Mandate ein Logistikzentrum in Worms erworben. Die Immobilie ist langfristig an die Robert Bosch GmbH vermietet.

Rolf Zarnekow, Head of Real Estate bei Aquila Capital

„Investmentobjekte dieser Qualität sind ausgesprochen selten auf dem Markt. Umso erfreulicher, dass wir diese Akquisition zu attraktiven Konditionen für unsere Investoren umsetzen konnten“, sagte Rolf Zarnekow, Head of Real Estate bei Aquila Capital.

Immobilie vor kurzem erweitert

Der Vertrag für das 80.000 Quadratmeter große Logistikzentrum wurde mit der Wegner Unternehmensgruppe abgeschlossen, die auch künftig einen Anteil an dem Objekt halten wird. Habacker Engineering wird das Property Management übernehmen.

Das Objekt wurde Ende vergangenen Jahres zu einem Großteil erweitert. (kb)

[article_line]

Foto: Aquila Capital

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.