Asuco: Neues Zweitmarkt-Investment in Vorbereitung

Der Initiator Asuco hat angekündigt, noch in diesem Jahr ein neues Zweitmarkt-Anlagekonzept vorstellen zu wollen. Mit der Konzeption neuer Anlagemöglichkeiten im Zweitmarkt geschlossener Immobilienfonds sei bereits begonnen worden.

Die Asuco-Geschäftsführer Dietmar Schloz (links) und Hans-Georg Acker.

„Das Warten auf diese neue Produktinnovation wird sich lohnen, denn neben einer gänzlich neuen Konzeption erhalten Asuco-Vertriebspartner und unsere Anleger gewohnte Qualitätsaspekte wie zum Beispiel geringe weiche Kosten, kein Blindpool-Investment und breite Risikostreuung von Beginn an“, sagte Dietmar Schloz, produktverantwortlicher Geschäftsführer des Unternehmens.

Asuco 3 ausplatziert

Der Asuco 3 Zweitmarktfonds konnte in der Zwischenzeit mit 75 Millionen Euro Eigenkapital vollständig platziert werden. Davon wurden 31,9 Millionen Euro Eigenkapital in diesem Jahr eingeworben. (kb)

[article_line]

Foto: Asuco

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.