Neitzel & Cie. legt neuen Energiefonds auf

Der auf erneuerbare Energien spezialisierte Hamburger Anbieter von Publikums-AIF Neitzel & Cie. hat eigenen Angaben zufolge einen neuen Energiefonds aufgelegt. Der Fonds „Zukunftsenergie Deutschland 4“ investiert in Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke an unterschiedlichen Standorten in Deutschland.

Der Hamburger Initiator legt einen neuen Photovoltaik-Energiefonds auf.

Laut Neitzel & Cie. beläuft sich das einzuwerbende Kommanditkapital auf 20 Millionen Euro plus Erhöhungsoption.

Die erwarteten jährlichen Auszahlungen sollen zwischen sechs und acht Prozent bei einer geplanten Laufzeit von circa zehn Jahren betragen.

Novum Blockheizkraftwerke

Dies sei das erste Mal, dass sich Blockheizkraftwerke in einem Produktportfolio befänden, erklärt Bernd Neitzel, Inhaber und Geschäftsführer von Neitzel & Cie.

[article_line]

„Neben der Photovoltaik haben wir diese dezentrale Energiequelle als perfekte Ergänzung für unser Portfolio von Energieerzeugungsanlagen erkannt“, so Neitzel. (nl)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.