Hahn Gruppe investiert in Speyer

Die Hahn Gruppe hat für den von ihr und LRI Invest verwalteten institutionellen Fonds Hahn-FCP-FIS-German Retail Fund einen Retail Park im rheinland-pfälzischen Speyer erworben. Verkäufer der Handelsimmobilie ist der H.F.S. Immobilienfonds Deutschland 8, der von Wealth Cap gemanagt wird.

Der Retail Park ist langfristig an den SB-Warenhausbetreiber Marktkauf und den Möbelmarkt Roller vermietet.

Das Investitionsvolumen der Transaktion beläuft sich auf 30 Millionen Euro.

Der institutionelle Immobilienfonds ist nach Angaben der Hahn Gruppe derzeit in 25 großflächige Handelsimmobilien investiert und weist eine Zielrendite von acht Prozent (IRR) auf. Mit der Akquisition vergrößert der Fonds sein Brutto-Teilfondsvermögen auf über 530 Millionen Euro.

Vollvermietetes Objekt

Der im Jahr 1995 errichtete Retail Park ist langfristig an den SB-Warenhausbetreiber Marktkauf vermietet, eine Vertriebslinie der Edeka Gruppe, sowie den Möbelmarkt Roller.

Das vollvermietete Objekt wurde zuletzt im Jahr 2012 revitalisiert. Die Mietfläche beträgt insgesamt 20.000 Quadratmeter. Davon hat Marktkauf innen- und außenliegende Teilflächen an Deichmann, Ernsting’s Family, eine Apotheke sowie weitere Shops, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe untervermietet. (kb)

[article_line]

Foto: Hahn Gruppe

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.