Anzeige
2. April 2015, 11:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Investments in Zeiten hoher Preise

Durch die Politik der Zentralbanken sind die Preise in allen Assetklassen weltweit gestiegen. Kein Investor kann sich dieser Entwicklung entziehen. Und jeder muss sich die Frage stellen, wie in einem solchen Umfeld erfolgversprechende Investitionen überhaupt noch möglich sind. Gastbeitrag von Dr. Jürgen Gerber, Jamestown.

Dr -Ju Rgen-Gerber in Investments in Zeiten hoher Preise

“Bei der Analyse von Investitionsgelegenheiten am Immobilienmarkt muss die Frage beantwortet werden, auf welchem Weg der Nettomietüberschuss gesteigert werden kann.”

Auch auf dem amerikanischen Immobilienmarkt sind die Renditen gesunken, wenngleich man einschränkend sagen muss, dass sich der Abstand (Spread) zu amerikanischen Staatsanleihen im langfristigen Verlauf eher zugunsten der Immobilie erhöht als reduziert hat.

Dennoch sind Investitionen, deren Erfolg allein davon abhängt, dass die Anlagerenditen auf dem derzeit niedrigen Niveau verbleiben oder noch weiter sinken, zu riskant.

Risiken durch “Buy-and-hold”

Der Wert einer Immobilie ergibt sich, vereinfacht gesagt, aus der Multiplikation des Nettomietüberschusses mit einem Vervielfältiger. Letzterer spiegelt die Renditeerwartung des Käufers wider.

Im gegenwärtigen Marktumfeld ist es wichtiger denn je, nur solche Immobilien zu erwerben, bei denen begründete Aussicht besteht, dass der Nettomietüberschuss gesteigert werden kann. Das heißt: Eine passive “Buy-and-hold”-Strategie, wie sie von vielen Investoren verfolgt wurde und wird, birgt höhere Risiken als Chancen.

Nettomietüberschuss steigern

Bei der Analyse von Investitionsgelegenheiten am Immobilienmarkt muss die Frage beantwortet werden, auf welchem Weg der Nettomietüberschuss gesteigert werden kann. Dies kann beispielsweise auf einem der folgenden Wege geschehen: Es gilt, Immobilien zu entdecken, bei denen sich beispielsweise Chancen zur Entwicklung von zusätzlichen Mietflächen oder auch zu einer Aufwertung bereits vorhandener Flächen ergeben.

Immer wieder stellen wir auch fest, dass manche Immobilien nicht optimal verwaltet werden. Wenn es möglich ist, die Kosten für die Verwaltung zu senken und die Servicequalität für die Mieter zu erhöhen, ergeben sich auch daraus Chancen.

Seite zwei: Der Schlüssel für erfolgreiche Investitionen

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

BVZL: Widerruf ohne rechtlichen Beistand kaum durchführbar

Der Widerruf einer Lebensversicherung ist nach Einschätzung des Bundesverbands Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVZL) keinesfalls immer die beste Lösung für Versicherte, die ihren Vertrag vorzeitig auflösen wollen oder müssen.

mehr ...

Immobilien

Project Real Estate mit neuem Vertriebs-Vorstand

Die Project Real Estate AG, Dachgesellschaft der Project Immobilien, hat mit Jens Müller einen neuen Vorstand Vertrieb verpflichtet.

mehr ...

Investmentfonds

Athen gelingt Probegang an den Kapitalmarkt

Erstmals seit dem Amtsantritt Anfang 2015 ist Griechenlands Links-Rechts-Regierung unter Alexis Tsipras ein Testlauf für die angestrebte Rückkehr an den freien Kapitalmarkt gelungen.

mehr ...

Berater

IDD: Mehr Umsatz für qualitätsorientierte Makler

Die Diskussion um die Umsetzung der IDD-Richtlinie wird oft auf die Frage verkürzt, ob in Honorar oder Provision die Zukunft der Bezahlung liegt oder was mit dem Provisionsabgabeverbot geschieht. Tatsächlich bringt die IDD weit mehr Komplexität und neue Pflichten für Berater mit sich. Und das ist heute bereits sicher.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity bestückt Fonds Nr. 7 mit weiterem Objekt

Der Asset Manager Publity aus Leipzig hat als fünftes Objekt des Publity Performance Fonds Nr. 7 ein Bürohaus in Hamburg erworben.

mehr ...

Recht

LV-Rückabwicklung: Chance für Vermittler

Vor nicht allzu langer Zeit noch ein Insidertipp, mittlerweile ein eigenständiges Finanzprodukt: Die Rückabwicklung von Kapitalversicherungsverträgen entpuppt sich für den Vertrieb als “Geschenk des Himmels”.

Gastbeitrag von Axel Junker, Hasso24

mehr ...