Joint Venture von MPC Capital und Becken

Der Asset und Investment Manager MPC Capital und der Immobiliendienstleister Becken haben mit BMF Real Estate Partners ein Joint Venture gegründet. Unter dem Dach der neuen Marke wollen die beiden Unternehmen gemeinsam spezielle fondsfähige Gewerbe- und Wohnimmobilienprojekte in Deutschland realisieren.

BMF verhandelt derzeit über den Erwerb der ersten Immobilienpakete.

Die Geschäftsführung von BMF teilen sich Karsten Dill (Becken Holding) und Stefan Viering (MPC Capital).

Analyse der ersten Portfolios

Nach eigenen Angaben verhandelt BMF derzeit über den Erwerb der ersten Immobilienpakete. „Wir analysieren derzeit die ersten Portfolios, die eine Aufteilung von Core- und opportunistischen Assets in dem jeweils von uns angedachten Chance-Risiko-Profil zulassen“, sagte Dill.

„Für beide Investitionsstrategien verzeichnen wir hohe Nachfrage aus unterschiedlichen Investoren-Gruppen“, so Viering. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.