Project kündigt neuen Spezial-AIF an

Project Investment will einen neuen Immobilienfonds für institutionelle Investoren auflegen. Diese können sich mit Mindestzeichnungssummen ab fünf Millionen Euro an dem Vier Metropolen II beteiligen.

Jürgen Uwira, Geschäftsführer der Project Real Estate Trust GmbH

Das schwerpunktmäßig auf Wohnimmobilienentwicklungen spezialisierte Beteiligungsangebot soll das Kapital auf mindestens sechs Objekte an drei Standorten streuen.

Die Immobilienentwicklungen werden durch den eigenen Asset Manager Project Immobilien von der Grundstücksauswahl über den Bau bis hin zum Verkauf der entwickelten Wohnungen an Eigennutzer durchgeführt.

Laufzeit bis Ende 2021

Der Spezial-AIF ist wie sein Vorgänger für deutsche Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen konzipiert und soll im ersten Quartal 2016 starten. Die Zeichnungsfrist läuft bis Ende Dezember 2016. Mit dem Kapital der Investoren sollen acht bis zehn Entwicklungen mit einem Projektvolumen von 250 Millionen Euro realisiert werden.

Als Startportfolio sind ein bis zwei Immobilienentwicklungen vorselektiert. Die Zielrendite nach Fondskosten beträgt sieben bis neun Prozent IRR pro Jahr. Das Laufzeitende ist für den 31. Dezember 2021 vorgesehen. (kb)

[article_line]

Foto: Project

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.