Publity kündigt neuen Publikums-AIF an

Publity initiiert mit dem Publity Performance Fonds Nr. 8 seinen zweiten KAGB-konformen Publikumsfonds. Der Vorgänger war im Februar 2014 der erste AIF, der von der Bafin die Zulassung nach neuem Recht zum Vertrieb an Privatanleger erhalten hatte.

Investiert werden soll ausschließlich in deutsche Immobilien mit Wachstumspotenzial.

Ab Januar 2016 können sich Privatanleger an dem neuen Produkt beteiligen. Das Beteiligungsangebot wird nach Angaben des Unternehmens mit einem Fondsvolumen von 30 Millionen Euro initiiert.

Investiert werden soll ausschließlich in deutsche Immobilien mit Wachstumspotenzial, vorzugsweise in Regionen wie Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Berlin und München.

„Alle rechtlichen, technischen und immobilienwirtschaftlichen Ankaufsgutachten sowie Immobilienbewertungen werden extern von unabhängigen Sachverständigen erstellt. Fonds-zu-Fonds-Transaktionen sind ebenso ausgeschlossen wie Geschäfte mit dem Management und nahestehenden Personen. Das Fondsmanagement übernimmt die zugelassene und regulierte externe Kapitalverwaltungsgesellschaft Publity Performance GmbH“, so Geschäftsführer Christoph Blacha. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.